Blogging, Social Networks

Twitter Serie – Reisetypen im Zug

Die Reisetypen im Zug sind jetzt auch auf der Blogstartseite integriert. Der jeweils letzte Tweet meiner Serie „Reisetypen im Zug“ wird angezeigt.

image

Da ich (fast) mehr Resonanz auf diese Twitter Serie als auf den restlichen Inhalt des Blog erhalte, lohnt es sich, ein paar wenige Erklärungen dazu abzuliefern.

Es ist kein Gerücht. Der erklärte Auto-Enthusiast ist jetzt stolzer Besitzer eines 1. Klasse GAs und fährt täglich mit dem Zug zur Arbeit. Meine Liebe zu allem was mindestens vier Liter Hubraum und acht Zylinder hat, mehr als 300 PS auf die Strasse bringt und in meiner Jugendzeit als Traumwagen gegolten hat, ist ungebrochen.

Die Benzinpreise, die gestiegene Sensibilität zu Umweltthemen, der zunehmende Verkehr, das Unvermögen der Zürcher Verkehrsplaner mögen alles einzelne Faktoren sein. Der hautpsächliche Beweggrund aber ist, dass ich so zweieinhalb Stunden Zeit gewonnen habe. Zeit um Mails, Papiere und Konzepte zu lesen, was ich sonst in der Freizeit erledigt habe. Oder ich lese Blogs oder schreibe selbst an Artikeln.

Und eben dabei fallen mir als NEWBIE ÖV Benutzer die verschiedenen „Reisemödeli“ der Zuggäste auf, die ich dann umgehend vertwittern muss.

Dabei bin ich nicht der einzige, der seine Reisegeschichten veröffentlicht. Peter Hogenkamp hat dann und wann auch Mühe mit einer Horde Erstklässlern und Nasehochziehern, während Damian Amherd japanische Klischees bedient und über den SVP Wähleranteil im OLMA Sonderzug sinniert.

Ich glaube dass zwischen Twitter und ÖV ein symbiotisches Verhältnis besteht, dass niemand so genau ergründet hat. Das wäre vielleicht ein Thema für eine Masterarbeit.

Für die technisch Interessierten: Ich habe den RSS Feed der Twittersuche mittels BDP RSS Aggregator in WordPress eingebunden. Nach langer Suche hat sich dieser RSS Feed Aggerator als einfach zu installieren und konfigurieren herausgestellt.

Lust auf mehr?

Weitere Twitter Posts: