Design, Fundstücke im Web, Tools

Tagclouds erstellen mit Wordle – Tagcloud Generator

Tagclouds erstellen für einmal nicht hauptsächlich für WordPress Blogs. T-Shirt mit Tagcloud, Powerpoint Präsenation mit Tag Cloud, Plakat mit Tagcloud, Buchcover mit Tagcloud. Alles mit Tag Cloud. Alles kein Problem.

wordle.tag.cloud
Meine Bloggertypen als Tagcloud.

Tagclouds oder auf Deutsch „Schlagwortwolken“ (Hässliches Wort) oder „Wortwolken“ sind in, seit sie vor allem in Blogs immer wieder auftauchen, um die unendlichen Weiten der Blogarchive, aber vor allem die Themenschwerpunkte eines Blogs zu visualisieren.

Ich hätte dieses Visualisierungselement schön öfters gerne auch offline verwendet. Hautpsächlich in geschäftlichen Präsentationen, aber hatte nie ein geeignetes Tool.

Wordle.net löst mein Problem. In einem einfachen Java Applet kann ich tolle Tagclouds einfach erstellen. Und die absolute Killerfunktion sind die Importmöglichkeiten. Natürlich kann ich einfach Text reinpappenkopieren. Noch spannender ist aber, den Inhalt eines ganzen RSS Feeds oder die gespeicherten Tags eine delicious Profils mit nur einem Link anzeigen zu können. Der eine oder andere wird erschrecken, welchen Mist er über die Jahre gespeichert hat.

Ein letztes tolles Argument, dass viele leider vergessen: Die Lizenzen. Keine Lizenz fällig. Man darf die selbst erstellten Tagclouds ungehemmt und sogar kommerziell verwenden.

Und nun ab. Selber Wortwolken machen tun.

wordle.tag.cloud.delicious.2008-12-05_064051
Screenshot Wordle Tagcloud des Pixelfreund Profils auf delicious.com

wordle.tag.cloud.rss.2008-12-05_064051

Screenshot Tagcloud des RSS Feed von pixelfreunds.ch

Nix verstanden? Was ist eine Tagcloud?

Eine Schlagwortwolke (auch: Schlagwortmatrix oder Stichwortwolke selten Etikettenwolke, englisch: tag cloud) ist eine Methode zur Informationsvisualisierung, bei der eine Liste aus Schlagworten alphabetisch sortiert flächig angezeigt wird, wobei einzelne unterschiedlich gewichtete Wörter größer oder auf andere Weise hervorgehoben dargestellt werden.

Quelle: wikipedia

2 Kommentare

  1. Dr.Test sagt

    Finde ich nicht das dasss ein tolles online Tool ist.
    WARUM ?
    Ganz einfach ich bin mit meinen online Projekten immer auf die Erreichbarkeit von Wordle angewiesen ist dieser nicht erreichbar werden die Tags natürlich nicht geladen, wieso wird das fertige Tag Cloud nicht als JavaScript angeboten so wie es richtige Services machen ?

    So ist man immer an die Erreichbarkeit des Anbieters gebunden, hier mal ein Anieter der es richtig macht:
    http://www.tagcloud-generator.com/
    Hier bekommt man wenigstens das Script ohne auf den Anbieter angewiesen zu sein !

    Die Idee ist ja toll aber die Umsetzung ist voll fürn A….
    MfG
    Dr.Test

  2. Pingback: Tagcloud – Die Informationswolken kommen » GO-Designs - Blog

Kommentare sind geschlossen.