Allgemein

Wie kann man einen Blogger stundenlang beschäftigen?

„;
*/
$foo = $_GET[‚foo‘];

if (!isset($foo))

{
echo ‚‚;
echo“
„;
echo ‚ Zum wenden hier Klicken ‚;
}

else

{
echo ‚‚;
echo“
„;
unset ($foo);
echo ‚ Zum wenden hier Klicken
‚;
}

?>

Ursprünglich mit „Österreichern“ angedacht, geht das alternativ natürlich auch mit „Journalisten“, „Bankern“, „Beamten“ usw..

So. Meine PHP Kenntnisse sind doch noch nicht ganz eingerostet. @ugugu würde mich jetzt als „Klick-Bolzen-Programmier“ bezeichnen, aber so schlimm wie die deutschen Online Plattformen ist das ja bei weitem nicht.

Vielleicht programmiere ich das ja noch in eine separate Seite, so mit allen schönen Tell-a-friend Funktionen und Bookmarks setzen und so.

6 Kommentare

  1. Jetzt sitze ich schon mehrere Stunden hier und klicke rum. Wirklich interessant, was du da schreibst. Da muss ich gleich drüber bloggen!

  2. Ham…weleches ist jetzt die Vorderseite? Klick….klick….klick…klick…klick… ;)

Kommentare sind geschlossen.