Musik

Neue Musikdienste. Gratis Musik hören und Playlists erstellen auf Playlist.com

Auf Playlist.com kann ich mir wie es der Name verspricht, eigene Playlists zusammenstellen und diese auf Facebook, MySpace oder weiteren sozialen Netzwerken oder Webseiten einbinden und eben: Musik gratis online auf Internet hören.

screenshot.playlist.com.2009-01-16_082318
Screenshot playlist.com

Im Vergleich zu blip.fm und last.fm besticht playlist.com durch seine einfache Bedienung und seinen überschaubaren Funktionsumfang.

Auf playlist.com kann man:

  • Eigene Playlists erstellen und verwalten
  • Online gratis Musik hören
  • Die Playlists auf Webseiten oder in soziale Netzwerke einbinden
  • Die Playlists anderer Benutzer anschauen / anhören

Nicht mehr und nicht weniger. Aber es erfüllt seinen Zweck sehr gut.

Wofür ich playlist.com brauche:

  • Organisieren und merken meiner liebsten Songs „pro Genre“ oder eben pro Playlist
  • Online Musik hören je nach Laune und Stimmung eben eine bestimmte Playlist

 

Wofür ich playlist.com NICHT brauche:

  • Einbinden ins Blog oder soziale Netzwerke. Ich weiss nicht, wen das interessieren würde oder ob jemand ausgerechnet meine Musik als Soundtrack zu meinem Blog hören wollte

Fazit

Für mich ist playlist.com eine ideale Ergänzung zu blip.fm und last.fm. Aber nur, weil blip.fm die Playlist Funktion mangelhaft umgesetzt hat. Könnte ich mehrere Playlist in blip haben, ich würde playlist.com verlassen.

Andererseits sind die Qualität, die Verfügbarkeit und der Umfang an verfügbaren Songs ziemlich gut. Einzig die Werbung nervt. Aber dafür gibt es ja Ad-Blocker.

 

Weitere Vergleiche von Musikdiensten:

10 Kommentare

  1. FFranco sagt

    Danke für deinen Kommentar …sehr hilfreich und zutreffend . Gruß aus Frankreich

  2. Sarah sagt

    Ich möchte gern eine eigene playlist besitzen.

Kommentare sind geschlossen.