Monate: Februar 2009

iphone-kauf.jpg

Beweisphoto – iPhone gekauft

Und tschuld daran sind @rutschki und @gieri. Und das nette Fröilin, dass uns wirklich tadellos bedient hat. Gerne nehme ich hier noch Eure Tipps und Tricks für einen n00b als Kommentar entgegen.

iphone.pixelfreund.jpg

Anfänger sucht ultimative iPhoneTipps

Jetzt ist es passiert. Ich habe mir heute spontan doch noch ein iPhone gekauft. Keine Angst. Ich konvertiere nicht zu den Apple Fanboys. Aber ich hab was ganz bestimmtes im Sinn. iPhone-Unboxing Ich habe lange geglaubt, dass ich mit @bloggingtom zusammen die letzte Bastion der iPhone Verweigerer halten könnte. Aber nein. Nicht dass ich jetzt meine Meinung geändert hätte bezüglich der mistigen Kamera, der fehlenden MMS und Flash Funktionalität, dem pfriemeligen Mobileme, der kurzen Akkulaufzeit und dem affigen iTunes…

bild1.jpg

Blogger Portraits – Jürg Stuker

Profil von Jürg Name Jürg Stuker Blog Adresse http://blog.namics.com Twitter Profil http://www.twitter.com /jstuker     Jürg Stuker, seit einer Semesterarbeit an der Uni 1993 Online. Im Herzen ein Techniker und immer neugierig nach Input aus allen Disziplinen und Dimensionen. Ab 1999 bei namics, Teilhaber und zur Zeit trage ich neben meinen Fachthemen und Projekten noch den CEO-Hut. Portraitfoto: Bei mir zu Hause im Esszimmer vor dem MacBook Wie bist du zum Bloggen gekommen? Ich beobachtete 2004 den vorletzten Wahlkampf in den USA und das Aufkommen der Weblogs. Damals suchte ich zudem eine Medium um Informationen innerhalb von namics effizienter zu verteilen und Diskussionen Online zu führen… also installierte ich blog.namics.com im öffentlichen Web. Entlang der Entwicklung Leser passte sich der Inhalt vorab an.

videoa89654890c40.jpg

Geiles Teil. Google Earth Version 5.0 in BETA. Mit Flugsimulator und Meeresgrund.

Die Techie Insider wussten es zwar schon lange. Es hat einen Flugsimulator in Google Earth. Und alle anderen schreiben über die Erkundung des Meeresbodens und die historischen Bilder. Screenshot Google Earth Flightsimulator. Start über Zürich in Richtung Alpen. Bereits im September 2007 wurde die als „Easteregg“ versteckte Funktion gefunden und in den Techie Blogs diskutiert. Mit der aktuellen Version von Google Earth hat der Flugsimulator offiziell in den regulären Umfang gefunden.

3261773896-d4525c2e6e.jpg

"Hello my name is" Pixelfreund – Kult um Stickers

Eigentlich wollte ich nur kurz eine Vorlage für einen „Hello my name is“ Sticker suchen. Dabei bin ich wieder auf ein Bildphänomen mit einem ganzen Flickr-Pool gestossen. Flickr Pool „Hello my name is“ Stickers: Bilder von Sudi  Dabei habe zwei unterschiedliche Phänomene ausgemacht. Beim einen geht es eher um „Streetart“, das Taggen von Objekten und Gegenständen in Sinne der schmierigen Graffiti Tags (mit dem Effekt, dass diese wenigstens sauber entfernt werden können). Andererseits ist es die bare Lust, die Kultstickers zweckentfremdet künstlerisch weiter zu verwursten.

tinychat.png

Tinychat – Chatroom mit und ohne Twitter

Eine kurze Diskussion in Chatform führen ohne dass die Teilnehmer die selbe Instant Messaging Plattform wie MSN, GoogleTalk oder Skype nutzen? Tinychat ist eine simple schnelle Lösung. Screenshot Tinychat: Chatroom eröffnet und @capo42 ist hinzugestossen Blitzschnell eingerichtet Mit tinychat kann man auf schnellste Art und Weise einen (temporären) Chatroom einrichten. Einfach schnell den Link via Instant Messaging, Email oder eben Twitter an alle Teilnehmer versenden und binnen wenigen Sekunden steht ein eigener Chatroom.

bloggingtom.leu.sofa.jpg

Blogger Portraits – Bloggingtom

Bloggingtom auf dem Leumund seinem Sofa am Blogcamp Switzerland 2008 Worum geht es in Deinem Blog? Wenn ich das so genau wüsste. Was im Februar 2005 mit einem Sammelsurium an Themen angefangen hat, fokussiert sich heute etwas mehr in Richtung Internet, Web 2.0, Marketing und Co. Doch obwohl mir die Profis empfehlen, mir endlich eine klare Fokussierung zuzulegen, findet sich immer mal wieder ein Thema im Blog, dass gar nicht dahin gehört. Aber das ist halt BloggingTom. So gewachsen und so geblieben.

image.png

Neue Serie "Blogger Portraits" beim Pixelfreund

Morgen früh startet hier die neue Serie „Blogger Portraits“. Ich werde wöchentlich einen Blogger vorstellen oder besser, sich selber vorstellen lassen. Im Unterschied zu Bloggingtom’s Blogtipps stehen hier nicht die Inhalte der Blogs im Zentrum, sondern persönliche Facetten und kleine Einblicke in das Leben. Die Pipeline der Portraits ist voll von interessanten Persönlichkeiten. CEOs, Agenturinhaber, Journalisten, Unternehmer, Gründer, Künstler. A, B, C, Nachwuchs- und Nischenblogger durcheinander gemischt, die einen kleinen Einblick in ihr Bloggerleben geben. Ihr dürft gespannt sein…

Twitter Mosaik meiner Follower

Das ist ja eine ganz illustre Schar. Meine Twitter Follower. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass ich mit Twitter neue Freunde finde. Ich meine richtige Freunde und nicht „Facebook“-Freunde. Ausschnitt Twitter Mosaik meiner Follower. Wenn ich es mir genau überlege ist Twitter eigentlich der erste Dienst, der die Bezeichnung „Social Media“ wirklich verdient. In dieser kurzen Zeit habe ich mit meinen Followern schon vieles erlebt. Und nicht nur virtuell. Wir haben einen #Santamützen Weltrekord aufgestellt, ich erhalte regelmässig ÖV Erlebnisberichte von #Reisetypen, das #Twitterdinner hat schon zweimal über 25 Leute nach Zürich gelockt, zum #Twitterbier treffen sich laufend Twitterer aus der ganzen Schweiz und haben gemeinsam die #Bundesratswahlen verfolgt. Wer auch zum erlauchten Kreis der Follower gehören möchte: ganz einfach. Twitter Account anlegen und dem Pixelfreund folgen. Das Mosaik der eigenen Follower erstellen ist ganz einfach, wenn man den Link kennt…

ju-52.jpg

Pixelfreund hebt ab. Mit der Tante Ju-52 auf einem #Twitterflight Rundflug

Das 2009 steht im Zeichen der Luft. Zumindest beim Pixelfreund. Aber nicht nur die Begeisterung für virtuelle Aviatik, sondern auch für ganz Handfestes prägen den Jahresanfang. Als Weihnachtsgeschenk ein RC Helikopter, der wehmütige Abschied von Microsoft vom MS-Flightsimulator X (als Grund nochmals zu installieren) und als Geburtstagsgeschenk ein Flug mit der Tante Ju sind eindeutige Zeichen. Das ist das Jahr der Luft. Jetzt die spontane Idee: Es gibt #Twitterdinner, #Twitterbier, Twitterlunch. Warum nicht auch ein #Twitterflight?

Wann ist die Finanzkrise vorbei? Kommt auf das Bikini drauf an.

Wenn man sich auf den Sports illustrated Swimsuit Indicator verlassen kann, dann ist die Finanzkrise dieses Jahr vorbei. Quelle: Sports Illustrated Swimmsuit 2009 Das wäre DIE EINE Gelegenheit gewesen, mein Nischenblog mal mit „Klickbombern“ zu versehen. Stichworte wie „Sexy“, „grosse Brüste„, „Bikini“, „Badeanzug“ oder „Model Nacktfotos“ sind Garant für eine Vervielfachung der Klicks, wie auch der Artikel auf Medienlese veranschaulicht und Online Portale wie 20min tagtäglich praktizieren. Wohltuend in der ganzen Berichterstattung über die Finanzkrise, der Diskussion um Managerlöhne und die täglichen Negativmeldungen von Börsen kommt dann eben diese Meldung gefunden im Financeblog daher.