Tweetups, Twitter

Bloggingtom’s Telefonkabinen Sit-In TweetUp am Central

Gestern hat es ein spontanes TweetUp am Central in Zürich gegeben. Bloggingtom hat zu einem Sit-In in “seiner” Telefonzelle gebeten.

bloggingtom.sit-in

Die Twitterfreunde sind sogar von Bern und St. Gallen angereist, um dem Spektakel beizuwohnen. Die typischen Bilder eines Tweetups hier als Bildergeschichte:

iphoenlen
Meist gehörter Satz: “Ist das schon ein 3GS?”

poekeln
3 Leute haben Pokens dabei. Gebraucht wurden sie nicht. Nur gezeigt. 

sigsagsug
Schuhstudie. Welches ist der “Fashionblogger”?

In Kurzfassung:

  • Es waren mehr Leute da, als in die Telefonzelle passen
  • 3 Leute hatten Pokens dabei, haben aber nicht “gepökelt”
  • Der Mist am neuen iPhone ist, man weiss nie, ob sie jetzt filmen oder fotografieren
  •  Meinen Stromkasten haben wir dann doch nicht mehr besucht

9 Kommentare

  1. Pingback: Sit-In Tweetup am Zürcher Central » BloggingTom

  2. oha, sieht ja gemütlich aus. Vor allem mit ner chicen Masseuse ist natürlich so ein Tweetup recht schlau.

  3. Ich hoffe der dunkelbraune Lederschuh, hatte auch einen passenden Gürtel dazu. Wenn schon Modeblog dann richtig bitte!

  4. Wusste gar nicht, das man mit Flickr auch Photostreams machen kann. Nette Funktion.

    Ach übrigens: Schade, dass ich nicht dabei war. Eure Tweets hatten jedoch etwas von Liveberichterstattung aus dem Fußball. :-)

  5. Trinken mit Hut, tut immer gut!

    Schöner Abend wars!

    Frau Chick und Schlau braucht noch den „Bloggerschlampe“ Button. Und nein, das war ihre eigene idee! Hat nix mit mir zu tun!

  6. Ralph sagt

    @capo da gabs noch mehr oder? „Kebapschlampe“, „Lustblogger“ und natürlich den „FashionBlogger“

  7. Pingback: St.bloG-day

  8. Pingback: Angrods Weltanschauungen » Wie bringt man acht Twitterer und Blogger in eine Telefonzelle…

Kommentare sind geschlossen.