Monate: Juli 2009

7 Tools für Medienbeobachtung – Trend Twitter Monitoring

Twitter Monitoring ist auch in der PR Branche angekommen.  Hier die wichtigsten Twitter Gratis Monitoring Tools. Es muss nicht gleich ARGUS sein, um sich einen Eindruck über die Befindlichkeit der eigenen Marke oder Produkte in Twittersphäre ein Bild zu machen. Es gibt einige Gratis Dienste und Tools, die für den Anfang ganz hilfreich zur Medienbeobachtung sind. Medienbeobachtung in Twitter steckt noch in den Kinderschuhen – Quelle Gratis Twitter Monitoring Tools Für ein Standard Monitoring der eigenen Domain oder eigenen Stichworten gibt es bereits zahlreiche Dienste:

Stop Motion statt Timelapse

Es ist an der Zeit, das grassierende Timelapse Fieber etwas zu bremsen. Macht doch lieber Stop Motion Videos. Das würde die Produktions- und Twitterfrequenz des Begriffes #timelapse dramatisch senken ;-).   via bloggingtom

Blogger Portraits – Andreas Hobi

Profil von Andreas Name Andreas Hobi Blog Adressen www.schweizweit.net autolos.com Twitter www.twitter.com/andreashobi Portrait Andreas Hobi Andreas Hobi, seit 2001 bei der SBB, seit 2004 beim Zugpersonal, seit 2007 einer der bekannteren ÖV-Blogger der Schweiz. Ursprünglich aus dem kaufmännischen Bereich kommend wechselte ich nach meiner Lehre zu den Fahrenden und bin seither fast täglich schweizweit unterwegs. Nebenbei bin ich (das inaktivste) Mitglied bei www.autolos.com, habe ein breites Interessenspektrum mit Schwerpunkt bei Themen wie Medien, Kommunikation und Information (dementsprechend viel lese ich auch Blogs, Zeitungen und Zeitschriften) und bin in meiner Freizeit oft unterwegs auf der Suche nach interessanten Aktivitäten. (z.B., das Ausprobieren des First-Fliegers bei Grindelwald.) Worum geht es in Deinem Blog? schweizweit.net beschäftigt sich mit Themen rund um den öffentlichen Verkehr der Schweiz. Ein Schwerpunkt liegt dabei – berufsbedingt – beim Zugpersonal. Wer sich für den ÖV im Allgemeinen oder die SBB im Speziellen interessiert, findet hier immer wieder interessante Artikel und Anekdoten aus meiner Welt.

Gesucht Grafiker und Kreative – Gadget Destruction Logo und T-Shirt

Die anstehende Poken-Destruction Aktion nimmt Form an. Eine schöne Strassenwalze ist gefunden, Terminvorschläge in der Pipeline und nun geht es an die Ausgestaltung des Events. Da die Leser sowieso schon über die Schicksale der Pokens mitbestimmen und Twitter Freunde sich um die Organisation von jedwelchen Baugeräten und Edelzwicker-Zwischenverpflegung kümmern, gebe ich auch diese Aufgabe gerne in den Blog- und Mikrokosmos ab. Weil ich selbst nur ein Hobby-Grafiker bin, suche Hilfe bei der Kreation eines Logos für den anstehenden Event.   Entwurf Gadget Destruction Logo Hier die Anforderungen und Preise:

Bruce Springsteen und das Vogel-Lisi

…oder wie man binnen 30 Sekunden ein Stadion zum Singen bringt. “The Boss” hat am Dienstag ein beeindruckendes Konzert im Wankdorf gegeben. Das Konzert eröffnet ein Handörgeler, der mit “Wenn i numä wüsst, wos Vogel-Lisi wär” das gesamte Stadion binnen 30 Sekunden zum mitsingen bringt. “Jo s’Ooooberland, jo s’Ooooooberland…”   Bruce Springsteen im Stade de Suisse, Bern Und dann voll straight mit der Gitarre reinfräsen. Der Boss ist eben Profi. Die über halbstündige Verspätung ist sofort vergessen und verziehen. Ein brillanter Schachzug.