Monate: August 2009

Flickr RSS WordPress Plugin im Test – Wohin mit all den Bildern?

Flickr RSS ist ein simples und cleveres WordPress Plugin, für die Einbindung von multiplen Instanzen als Widget in der Sidebar oder auch im Content. Und ganz nebenbei noch die Diskussion: Wohin mit all den Bildern? Flughafen Kloten kurz vor dem Gewitter Die Qual der Wahl oder Philosophiefrage? Wohin gehören die guten Fotos? Die Gefahr, sich vor lauter Flickr, Tumblr, Twitpic, Facebook und Blog zu verzetteln ist gross. Daher überlege ich mir künftig folgende “Strategie”: Die “guten” Fotos kommen auf Flickr in Originalgrösse unter einer Creative Common Lizenz Tumblr benutze ich (meistens) anstelle von Twitpic Bilder oder Illustrationen die zu einem Blogpost gehören, speichere ich (zusätzlich) im Blog.

Viamala Notte – Nachts in der Schlucht

Gestern abend habe ich mit dem Team einen besinnlichen, ruhigen und sehr ursprünglichen Besuch in der Viamala Schlucht gemacht. Die Viamala Notte erzählt die Geschichte der Schlucht ohne ein elektrisches Hilfsmittel. Wie aus dem Nichts taucht Erwin Dirnberger in zeitgenössischer Montur auf und erzählt Geschichten. Geschichten von durchreisenden Dichtern und Künstlern aber auch Alltägliches aus vergangenen Zeiten.

Google Wave – „Everything’s shiny, Cap’n. Not to fret!“ Ein kurzer Preview

Ich habe mich jetzt lange zurück gehalten und nun schreibe ich doch noch einen Artikel über Google Wave, weil ich zwischenzeitlich einen Wave Account habe und mir bei Jürg Stukers kurzem Vortrag bei Namics die Wave auch technisch habe erläutern lassen. Ich berichte nicht über das, was Wave vermutlich sein könnte, sondern über das, was es derzeit ist und gerade (ohne Fehlermeldung) klickbar ist. Eine sehr gute, detaillierte Beschreibung, wie auch eine Einführung in die Wave Terminologie gibt es drüben bei Mashable. Screenshot Google Wave Inbox In der Inbox befinden sich die einzelnen Waves. Diese besteht nicht wie Email aus einer einzigen Nachricht, sondern aus einer “threaded Conversation”, einem Diskussionsfaden, wie man ihn aus Diskussionsforen kennt. Die einzelnen Diskussionsbeiträge können nicht nur Text, sondern auch Google Maps, Fotos, Dateien, Applikationen (vgl. iGoogle Gadgets) sein. Eine Wave ist kollaborativ und live. Sie kann freigegeben werden und die Teilnehmer können innerhalb der gesamten Welle auf Beiträge antworten oder diese auch editieren. Die Änderungen sind für alle Teilnehmer in realtime ersichtlich d.h. während der Eingabe ersichtlich

Blogger Portraits – Christian Michel

Die Facts? Name: Chrigu, Christian, Strolch, chm (jeweils situationsbezogen…) Blogadresse: www.bloxxs.ch Twitter: www.twitter.com/chm Flickr: www.flickr.com/macronix Email: chm ät xyx punkt ch     Meine Person in Tags? Es gibt da so eine Aufzählung in meinem Blog… männlich schweizer berner fussballverrückt golf-greenhorn ipod-/iphone-/macbook-liebhaber öV-reisender ex-stadtrat grillmeister arachnophob hedonist hausbesitzer mieter hobby-fotograf pädagoge coach ex-menthol-raucher

Gastbeitrag zum 1. August – Leventina Video von Daniel Ebneter

Nicht immer nur Timelapse Videos und Trash Movies von lärmenden Hauswartbloggern. Zum 1. August ein besinnliches Video von Daniel Ebneter. Leventina from Daniel Ebneter on Vimeo. Ganz komisch. Für einmal kein Essen drauf, keine Restaurants oder Gastrotipps. Ich habe fast den Verdacht, in der Leventina gab es nichts zu essen. Aber vermutlich kommen die nächsten Artikel bald auf dem Blog.