Tweetups

Geheimprojekt Laubbläser-Polo

UPDATE:

Coolies. Das Geheimprojekt findet statt. Die Segway Laubbläser Polo Teilnehmer stehen fest. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Wann und wo?
24.10.2009, 12:00 Uhr – 18:00 Uhr, Mystery Park, Interlaken

Teilnehmer (In Reihenfolge der Anmeldung)

Ralph pixelfreund
Christian leumund
Pascal kuschti
Ray rayhaze
Tom bloggingtom
Marcel marcelwidmer
Matthias thisy
Sandro _hosae
Jürg maiakinfo
Antonios Touni
pascal knowled
Patrick _mgb
Roger D. Roger ohne Twitter
Malte Mpolzin
Roli und Sandy rolik
Ralph ralphbolliger

Geheimprojekt Laubbläser-Polo

Wir können Pokens verwalzen und Trashgolfen. Jetzt kommt die ultimative Steigerung und logistische Herausforderung für die Twitter Community. Schaffen wir es gemeinsam, die kranke folgende Idee umzusetzen?

Das folgende Video hat mich (nach einem Tweet von @marcelwidmer) zu einer TweetUp Idee inspiriert, die dasTrashgolfen noch toppen könnte. Laubbläser-Polo auf Segways.

Jetzt ist die Twittercommunity gefragt. Wir praktizieren RL-Crowdsourcing. Wir brauchen:

  • Jemanden der Segways organisieren kann
  • Einen Sponsor für Laubbläser
  • Jemanden der Poloregeln kennt
  • Polo Equipment

Zur Not ginge auch nur Polo mit Segways oder Laubbläser Hockey. Aber das sind Alternativen. Die werden nur alternativ diskutiert.

Wir haben bereits 1,2,3,4,5,6,7, potenzielle Teilnehmer.

Interessenten, Organisatoren und Ideengeber bitte in den Kommentaren melden. Tweetup Dudes!

70 Kommentare

  1. Beim einhändigen Fahren mit den Segways steigt das Unfallrisiko aber gewaltig. Trotzdem: So schräge Ideen sollte man doch unterstützen. Ich red morgen mit dem Segway-Importeur.

  2. …wollt schon immer #segway fahren, warum nicht grade so!! ;)

    sponsoren vielleicht #OBI #hitachi #honda #bosch, twittern die?!

  3. Wegen der 2rädrigen wüsste sicher auch Segway-Paddy mehr.

    Und wo bekommen wir den Spielplatz her? Ein holpriger Acker wäre vermutlich nicht Segway-tauglich. Es sei denn, wir hätten die Gelände-Versionen. Vielleicht ein Sportplatz mit Kunstrasen?

  4. @Marcel Ein holpriger Acker ist durchaus Segway-tauglich (siehe hier). Fragt sich nur, wie sich die ungeübten Fahrer mit dem Geholper anstellen und den Segway beherrschen, denn: Ein Überrollbügel fehlt! Aber den gibts vielleicht bei einem Tuner… ;-)

  5. @Tom Danke! Wenn einhändiges Segway Fahren wirklich schwierig ist, können wir ja zuerst eine Segway Trainings Unit vorschieben.

  6. Geniale Idee, wäre ich auch dabei ;) Vorausgesetzt Datum und Location passt…

    In Zürich gibt es eine Segway-Vermietung (hb-as.ch), kA ob die evtl auch ein bisschen sponsoren.

    Zum Thema BMX: Och Das wär ja schon fast zu sportlich? :P

  7. Ich denke alles andere wie segway für ein solches turnier ist nicht realistisch. (Ausser Pferde, die stehen auch von alleine) Wir sollten uns an einen Segway Park oder an einen Vermieter wenden. In Dresden gibt es für bis zu 20 Teilnehmer Segways.

  8. Oh coole Idee! dachte gestern zuerst das sei ein Scherz als ich den Tweet gesehen habe.
    Da bin ich natürlich dabei! Ich schau mal wegen den Laubbläsern.

  9. @Roger: hb-as ist leider nicht sehr kooperationsfreudig, hatte ich diesen Sommer schon probiert. Aber neuer Versuch beim Segway-Importeur ist schon gestartet.

  10. Christian sagt

    Weitere Alternativen:
    Quad, Kett-Car, Drei-Rad,
    P.S. Segway Polo im klassischen Sinn mit Schläger gibts schon, also sollte das mit einhändig fahren machbar sein.

  11. Stimmt, Quads, die stehen auch per default. Da wüsste ich einen Anbieter in der Nähe von Schwarzenburg. Das könnte auch sehr cool sein.

  12. OK, ich hätte jetzt einen Veranstaltungsort mit genug Platz und 2 vorhandenen Segways die das Polo Turnier mit viel Interesse durchführen würden. Ich denke man müsste mindestens in 2er Teams spielen damit das ganze Spass macht. Wie sieht es denn aus? wieviele Segways müssten wir haben? Sind 2er Teams ok? Auch aufgrund der Laubbläser und der Gefahr von Kollisionen wäre dies wohl ideal.

    Gebt mir doch kurz Bescheid, ich denke die können auch noch 2 Segways mehr auftreiben wenn es sein muss. Platz ist endlos vorhanden, vorausgesetzt man spielt auf Teerbelag. Einziger Hacken, das ganze muss bis am 2. November über die Bühne gehen.

  13. Segway? Einhändig? Schon mal auf so einem gefahren? Da brauchst du beide Hände um in die Kurven liegen zu können… ;)

    btw. solltet ihr noch wegen Fahrausweis abklären. Segway Fahren erfordert in der Schweiz zwar keinen Helm, aber den Fahrausweis der Kategorie wie „Roller/Vespas“ (kein Plan welche Kategorie das ist). Wird sich zwar bestimmt auf den Strassenverkehr beschränken aber sollte man trotzdem nicht vergessen abzuklären.

  14. Vielleicht kann man ja zu zweit auf dem segway stehen, der eine fährt zweihändig, der andere spielt polo :-) Ich möchte auf jeden fall auch endlich mal so ein segway teil fahren…

  15. Das wird nicht funktionieren da der Antrieb über den Druck der beiden Füsse auf der Plattform gesteuert wird und somit bei Gewichtsverlagerung die Richtung wechselt. ;)

  16. Warum nicht Kettensägen statt Laubbläser? :-)

    Wäre aber so oder so dabei, wenn das Datum klappt.

  17. @kuschti
    Hast du korrekte Verbindungen in die Laubbläserszene? Sonst hätt ich drum einen Sponsoringkontakt bei OBI den ich mal angehen könnte.

  18. @Leu das wäre natürlich noch besser. Ich hätte nur jemanden, der in einem Laden arbeitet und solche Dinger verkauft/vermietet

  19. Kuschti, bei OBI ist man nicht begeistert von einem solchen Engagement. Wohl ein paar Jahre zu früh. Ich versuchs noch bei Hornbach. Immerhin haben wir ein Projekt.

  20. Ralph sagt

    Tolle Resonanz! Ich werde heute abend mal alles zusammentragen. Teilnehmer, Location, Datum etc. Die genaue Ausgestaltung der Regeln, Fahrzeuge, Kostenbeteiligung etc. dürfte noch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

    Ich werde alle Informationen in diesem Post als Update aktualisieren.

  21. Ralph sagt

    @dworni Da kommt wieder ein (übergeschnapptes) Drehbuch auf Dich zu…

  22. Pingback: 1. Schweizer Segway Laubbläser Polo Turnier! • laub, polo, segway, turnier • leumund.ch

  23. Ich bin dabei – 2 Tage nach dem #twitterbier #oktoberfest bin ich doch bestens in Schuss :-)

    @dworni: Du kämest nicht, würde ich nicht kommen tun? Wieso das denn?

  24. Ich liefere noch ein „würde“ nach – … wenn ich nicht kommen tun würde. (Sonst tät’s nicht so wunderschön kompliziertes Deutsch sein.)

  25. Werde wohl auch dabei sein, aber mehr als Zuschauer. Bin finanziell nicht so gesund, um mir das leisten zu können…

  26. ich muss wohl passen. irgendwann muss ich mein maiensäss winterfest machen gehen, und bisher war das an diesem tag vorgesehen.

    ausser es meldet sich jemand, der mich mal an einem wochentag am späteren nachmittag von bern nach brienz und zurück fährt.

  27. Einhändiges Segway-fahren geht problemlos, wenngleich ein bisschen Übung vonnöten ist.

    Gesteuert wird NICHT über Gewichtsverlagerung, sondern durch Bewegen der Haltestange (beim neuen) bzw. eines Drehgriffes (beim alten Modell).

    Segway-Polo wird mit fünf Spielern pro Team gespielt. Die Feldgrösse beträgt übrigens meines Wissens ca. 60 x 40 Meter. Und Wiese würde ich Asphalt wegen der Verletungsgefahr bei Stürzen vorziehen.

    Das nur als Ergänzung bzw. Richtigstellung. Die Idee ist aber geil!

  28. Um Bernd das Brot zu zitieren: „Mist“. An dem Datum bin ich leider schon komplett ausgebucht :(
    Auf ein nächstes Mal!

  29. Wozu brauchen wir eigentlich die Laubbläser? Wegen den Frisuren? Als Rückstossantrieb? Als Bremsraketen?

    Ich dachte wir blasen den Ball über’s Feld und so… (?)

    Haben wir dann auch hübsche Frauen in kurzen Röcken und 15cm Stilettos die uns den Turf flicken, während der Pausen?

    Fragen über Fragen…

  30. @Ray: Meine #lieblingsgattin und die @lieblingstochtr werden am Spielfeld „fänen“. Für Stilettos und kurze Röcke ist die eine zu alt, die andere zu jung. Aber Turf flicken dürfte drin liegen :-)

  31. @kuschti: Das dürfte sie lesen. Weil’s nun wirklich nicht ihr Stil ist. (Das mit dem Alter allerdings … hmmm)

  32. @Paddy

    „…hatte die Teilnehmer zuvor über die richtige Handhabung des elektronischen Rollers aufgeklärt, den man ganz einfach durch Gewichtsverlagerungen steuert.“ (mit Roller ist der Segway gemeint)

    Genau so wurde es mir bei der Segway Tour auch erklärt und demonstriert. Aber vielleicht unterscheiden sich die Geräte auch…

Kommentare sind geschlossen.