Blogger Portraits

Blogger Portraits – Katja Schönherr

Profilinformationen

Name: Katja Schönherr
Blog: http://blog.ebookers.ch/de/
Microblog: www.twitter.com/KatjaSchoenherr


Katja hat ein gutes Auge für spannende Reisethemen. Das ist es.

Worum geht es in Deinem Blog?

Ich bin eine von mehreren Bloggern, die im ebookers.ch-Blog über ihre eigenen Reiseerlebnisse oder aktuelle Urlaubsthemen schreiben. Das Blog füllt also ein Team – zu dem ja auch Du, Ralph, gehörst. Einer allein könnte ja auch gar nicht so viel reisen, als dass er immer wieder etwas zu berichten hätte.

Und über meinen privaten Twitter-Account twittere ich, was mir in den Sinn kommt. Mal einfache Gedanken, mal Wut, mal Links.

Bist Du ein digitaler Nomade und was schleppst Du an Hightech mit Dir herum?

Tascheninhalt

Ist gar nicht so viel Hightech. Wenn ich länger als einen Tag unterwegs bin, sind eigentlich immer dabei:

  • Macbook samt Kopfhörern, Akku und Tasche.
  • UMTS-Stick, der aber nicht richtig funktioniert, weshalb ich mich seit Monaten mit Fonic streite.
  • Ein Buch, zur Zeit „Schrecklich amüsant – aber in Zukunft ohne mich“ von David Foster Wallace, nach dessen Lektüre ich sicher für ebookers.ch darüber bloggen werde.
  • Ein altmodischer, da „papierner“ Terminkalender. Diesen Typus verwende ich schon seit Jahren. Leider besteht er seit 2010 aus anderem, viel zu dünnem Papier, sodass montags noch die Termine vom Freitag durchschimmern.
  • Handy
  • Wasser
  • Frauenkram: Handcreme, Labello, Kaugummi, Taschentücher und natürlich ein viel zu grosses Portemonnaie

Wie sieht Dein Desktop-Hintergrund aus?

Desktop_Katja

Das ist angeblich eine Goldmakrele, aufgenommen in den Ferien auf Salina (und ansonsten dürfte wohl unverkennbar sein, dass mir Ordnung ziemlich wichtig ist).

Welches waren oder sind Deine liebsten Computergames?

Ich habe vielleicht zwei Jahre lang gerne „Super Mario“ und – ehrlicherweise – noch viel lieber Tetris gespielt. Nach dieser Gameboy-Phase kam bei mir in Sachen „Computergames“ aber nix mehr.

Du und Twitter?

Ich mag Twitter einfach. Twitter entschädigt mich ein bisschen dafür, dass ich es bis heute nicht geschafft habe, mein eigenes, privates Blog zu starten. Ausserdem erfahre ich über Twitter alles, was an Internetthemen wichtig ist. Nicht zuletzt ist es einfach unfassbar amüsant. Mein liebster Twitter-Abend war der der Bundestagswahl in Deutschland im September vergangenen Jahres. Da wurde eine Pointe nach der nächsten abgefeuert. Grossartig.

Welches ist Dein liebster Tweet?

Oh, da gibt es viele. Diesen zum Beispiel, oder diesen. Sehr nett finde ich auch den hier. Und immer ein Genuss sind die Tweets von @genueser.

Hast Du ein bemerkenswertes ÖV / Reisetypen Erlebnis?

Du kennst das ja: Die Stundenlanglautimzugtelefonierer nerven. Aber manchmal kriegt man doch Aussergewöhnliches mit. Ich habe mal zugehört, wie eine Frau ihren Handy-Gesprächspartner um einen Kühlschrank bat. Der Wortlaut: „Er muss aber gross sein. Ich brauche einen Kühlschrank, in den ein Mensch aufrecht hineinpasst.“

Das letzte Wort hat Pixelfreund – Katja und ich

Ich arbeite mit Katja zusammen für das ebookers-Blog. Speziell an unserer “Beziehung” ist, dass Katja mir eigentlich sehr vertraut erscheint, obwohl ich sie noch nie persönlich getroffen habe. Wir arbeiten zusammen per Email, WordPress Dashboard oder Twitter. Und nach einer gewissen Zeit vergisst man komplett, dass man einem noch nie begegnet ist.

Ich mag ihre Beobachtungsgabe für Nebensächlichkeiten und Alltägliches. Wir haben ungefähr den selben Humor, der immer wieder via Twitter durchbricht.

image

image

Ich bin ziemlich gespannt, wie lange ich noch “iPhone”-Blogposts im Reiseblog von ebookers schreiben kann. Ob mein neuer Post schon online ist?

5 Kommentare

  1. Pingback: Buchtipp: David Foster Wallace auf Kreuzfahrt » ebookers Reiseblog

  2. Lukas sagt

    Guten Abend Frau Schönherr

    Zwei kurze Fragen:

    1. Ich wollte soeben ein wenig frech unser Video auf der Fanpage einbinden (Wall). Bin aber irgendwie zu feige, es doch zu tun, da ich zuviel Zeit in das Ganze investiert habe, um die Löschung des Beitrags zu riskieren (Die einstige Nr. 1 wurde ja auch gelöscht…).

    2. Verstehe ich das richtig, werden zwei mal 10 jahre verlost (DE & FR)?

    Danke für eine kurze Antwort :)
    Beste Grüsse,
    Lukas

  3. Hallo Lukas,
    zu 1.) Keine Sorge: Das Einbinden ist kein Problem, dafür gibt es ja die Embed-Funktion.
    zu 2.) Ich bin mir nicht 100%ig sicher, reiche die Antwort in Kürze nach.
    Liebe Grüsse!

  4. Hallo Lukas,
    wie versprochen, hier die Antwort auf eine zweite Frage: Es gibt „nur“ einen Gewinn (also einmal 10 Jahre Ferien). Eine Jury entscheidet unter den Beiträgen mit den jeweils meisten Votes (D/F), welcher die 10 Jahre Ferien verdient hat.

Kommentare sind geschlossen.