Allgemein, Apple, iPhone

Das neue iPhone 4 ist da. 6 Gründe warum ich es kaufen werde.

Steve Jobs hat das neue iPhone 4 gestern in seiner Keynote zur WWDC 2010 vorgestellt. Besserer Akku, HD-Video und 5 Megapixel Camera, Videotelefonie und das neue iOS 4 sind sicherlich die Highlights.

Der offizielle Name des neuen iPhones ist „iPhone 4“, das neue iPhone OS lautet auf den Namen iOS 4 und ich habe gestern während der Keynote von Steve Jobs beschlossen, das neue iPhone zu kaufen.

Apple iPhone 4 Modelle - Steve Jobs an der WWDC Keynote

6 Gründe, warum ich das iPhone kaufen werde

Kamera
Nicht bahnbrechend. Aber endlich zeitgemäss: Das neue iPhone kommt mit einer 5 Megapixel Kamera und eingebautem LED Flash daher.

Akku
Die Akkulaufleistung ist jetzt ebenfalls zeitgemäss und brauchbar: 7 Stunden 3G Talk, 300 Stunden Standyby, 10 Stunden WiFi sollten genügen oder?

Apple iPhone 4 - Batterie und Akkulaufzeit

HD-Video und iMovie
Die FlipCam Benutzer wissen es: Eine HD Video Kamera in der Tasche ist Gold wert. Spannend wäre zu wissen, wie die Mikrofonqualität ist. Mit iMovie für iPhone können die Filme gleich auf dem iPhone geschnitten und mit den wichtigsten Effekten versehen werden.

iOS 4
Das neue iOS 4 bringt neben vielen Neuerungen vorallem Multitasking und die Möglichkeit Ordner anzulegen. Das neue iOS 4 ist per 21. Juni 2010 verfügbar.

FaceTime
Mit FaceTime steht jetzt auch eine Videotelefonie Funktion auf dem iPhone 4 zur Verfügung. Vorerst aber nur über WIFI und nicht über 3G Verbindungen. Ob dies nun der Durchbruch für Videotelefonie ist, oder nur ein weiterer Anlauf eines weiterern Herstellers wird sich in Bälde zeigen.
Apple iPhone 4 - Facetime Videotelefonie
Alle Bilder von Engadget.


Retina Bildschirm

Der neue 3.5″ Retina Bildschirm hat eine höhere Auflösung. 326 Pixel per Inch bzw. 960×640 Pixel und einem 800:1 Kontrast. Die Texte und Icons sind unglaublich viel schärfer und Texte auf Webseiten wesentlich besser zu lesen.

Fazit

Es wurden keine Wunder präsentiert. Apple zieht mindestens nach mit den anderen Herstellern und die dramatischen Kritikpunkte wie Akku und Kamera sind beseitigt. Für mich ist das jetzt das perfekte Gerät, um mein altes iPhone 3G abzulösen. Hat sich gelohnt etwas zu warten. Eine Revolution habe ich jetzt trotzdem nicht im Hosensack. Vielleicht werde ich einfach die Flipcam etwas weniger mitnehmen müssen…

Weitere Informationen

Hier gibt es den ganzen Beitrag des Liveblogs von Engadget, aus dem ich auch alle Bilder entnommen habe:
http://de.engadget.com/2010/06/07/live-aus-san-francisco-steve-jobs-keynote/

Verkaufsstart in der Schweiz für das iPhone 4

Verkaufstart ist der 24. Juni, in der Schweiz wird es aber erst ab Juli erhältlich sein, will 20min wissen. Das iPhone 4G ab dem 19. Juli in den Swisscom-Shops angeboten werden. Die Swisscom-Pressestelle wollte sich dazu nicht äussern. Orange gab bekannt, dass das iPhone 4 in der Schweiz «in den kommenden Wochen» lanciert werde.

Kategorie: Allgemein, Apple, iPhone

von

Ralph Hutter. Digital Stuntman. Blogger. Twitter Aficionado. Digital Artist. Fotograf. Agile Product Manager. Dozent. Foodie. Geocacher.

10 Kommentare

  1. Gute Gründe, obwohl es eigentlich gar keine Gründe braucht. Ich denke der Bildschirm ist schon eine kleine Revolution wenn man es dann sieht. Die Akkuleistung sieht auf den ersten Blick toll aus, wenn man es mit den Angaben vergleicht die für das iPhone 3GS angegeben wurden ist es aber keine grosse Verbesserung. Man kann höchstens hoffen dass diese Angaben wie beim iPad auch wirklich eingehalten werden. (Was beim 3GS nie der Fall war.) Ich freu mich auf jeden Fall auch auf das neue iPhone und sogar auf die Videotelefonie. Ich denke dort wird die „NO SETUP“ Funktion und die Möglichkeit beide Kameras problemlos zu benutzen der Videotelefonie zum durchbruch verhelfen. Der Tweet von Andreas Göldi verdeutlicht das sehr gut:

    Android: „We have a 8 megapixel camera, 1 Ghz CPU and OLED!“ Apple: „You can see your children when you’re on a business trip.“

  2. guter artikel. wobei ich (selbst als vater) auf die videotelefonie verzichten kann.

    und hier noch 10 + 1 Grund gegen den Kauf: http://bit.ly/bYRROm

    ;-). Grüsse, tom

  3. Pixelfreund, same situation!
    Habe auch das 3G, habe das 3GS (mit guten Gründen) ausgelassen und kann nun wohl mit einer guten Aboverlängerung mir das iPhone 4 sichern. Deine Gründe entsprechen genau meinen, Videotelefonie sehe ich als nettes Beiding, nice to have…

  4. Pingback: klaeuiblog

  5. Mir gefällt das neue Display, der verbesserte Akku und die Möglichkeit, Videos in HD aufzunehmen und dann grad am Gerät zu bearbeiten (obwohl dies auf dem iPad wohl besser gehen würde) – anyway… Die Wahrnehmung des Erscheinungsbildes ist bekanntlich subjektiv (einigen Bekannten gefällt das neue Design nicht wirklich…), und es kommt darauf an, was man aus dem Gerät schlussendlich macht und für was man es einsetzt – ausser zum Telefonieren … Auf das iOS 4 bin ich nun wirklich gespannt und freu mich darauf, zumal das 3GS sämtliche Neuerungen unterstützt. Ob ich ev. in einem halben Jahr schwach werde, sofern eine Vertragsverlängerung auch ein halbes Jahr früher möglich sein sollte..? Ansonsten wird mir das iPad darüber hinweg helfen;)…

  6. gsponi sagt

    Ist schon bestellt :-) Freue mich wieder mal auf ein neues iPhone :-)

  7. Ich hoffe, das neue iPhone wird wie das aktuelle auch Provider-unabhängig in der Schweiz erhältlich sein … :)

  8. ich werde es mir auf jeden fall besorgen da es mal laut apple wieder alles ändern wird , ich hatte das 3g das 3gs habe ich ausgelassen…ich denke es wir ein änlichen run wie das beim iphone 3g geben , man muss schauen wo man es her bekommt , es gibt die möglichkeit es ohne vertrag schon nächste woche in frankreich und england zu bekommen , da ich persönlich keine zeit habe mich vor dem apple store anzustellen , werde ich das iphone 4 kaufen , und zwar bei einem online händler in deutschland http://www.smart2phone.de .
    dort ist es zwar teuer aber ich habe es sicher als einer der ersten….

Kommentare sind geschlossen.