Monate: Juli 2010

Lomo LC-A

Back to the roots: Analoge Lomo LC-A Kamera

Unbestritten liebe ich meine digitalen Kameras. Meine Geschichte mit der Fotografie ist aber eine andere. Nämlich eine analoge. Heute habe ich eine original russische Lomo gekauft und meine alte Canon A1 wieder aus dem Keller geholt. Zeit für analoge Foto Abenteuer. Seit Jahren habe ich mit einer Lomo geliebäugelt. Ich war immer hin- und her gerissen zwischen den altbewährten Spiegelreflexkameras wie der Canon A1 und den qualitativ möglichst guten neuen Digitalkameras. Mit dem iPhone und insbesondere der Quadcam und der Hipstamatic App habe ich erstaunlicherweise erst zur „lomo-like“ Fotografie gefunden. Eine Führung im Bündner Kunstmuseum mit der Ausstellung Fotoszene GR hat mein Feuer für analoge Fotografie wieder entfacht.

Microsoft Surface Table - Ilike Sticker

Microsoft Surface Table – Hands-on bei Microsoft Schweiz

Heute haben Bloggingtom und ich einen Altherren Ausflug gemacht. Sascha Corti hat uns bei Microsoft empfangen und auf dem Surface Table spielen lassen. Er hat den Table gar extra an seinen Arbeitsplatz gewuchtet, weil sich das Sitzungszimmer im Umbau befindet. Ganz taufrisch ist der Surface Table ja nicht mehr. Man merkt es an der Hardware und an der Applikation. Trotzdem hat mich das Ding fasziniert. Seit dem sagenhaften Trailer wollte ich diesen Tisch einmal selber bedienen. Danke an Sascha für die Privataudienz. Neben verschiedenen Applikationen auf Surface hat uns Sascha auch das neue Windows 7 Touch-Pack demonstriert, welches auf multi-touch fähigen Laptops oder PCs verwendet werden kann. Vor allem die Surface Globe Anwendung hat uns in den Bann gezogen. Las Vegas mit texturierten Gebäuden erforschen ist eindrücklich!

푸딩 카메라 Pudding Camera – Eine Alternative zu Hipstamatic iPhone App

푸딩 카메라 wird wohl Pudding Camera heissen. Die iPhone App ist eine gute Alternative zu Hipstamatic mit wesentlich mehr Möglichkeiten. Die Pudding Camera ist vom Prinzip her ähnlich wie die Hipstamatic App. Es können verschiedene Kameras ausgewählt werden und darüber hinweg mit verschiedenen virtuelle Filmrollen (die eigentlich eher Filter sind) bestückt werden. Es gibt keine Objektive. Die sind fix mit den Kameramodellen verbunden. Darunter ein Fischauge, ein Weitwinkel bzw. mit unterschiedlichen Vignettierungseffekten. Die Bedienung ist einfach (auch wenn die ganze App japanisch beschriftet ist. Wenn es denn japanisch ist). Einfach eine Kamera auswählen. Mit der Kamera sind automatisch schon Presets wie z.B. Schnappschuss, Panorama, Fischauge, 2×2 Quadcam und 1×4 Motion Cam voreingestellt. Danach noch einen Film / Filter wählen und los geht’s.

Twallfahrt iSiedeln – Twitter Wallfahrt mit Abt Martin

Lange konnte das Geheimprojekt von Abt Martin nicht geheim gehalten werden. Die Resonanz auf Twitter war gross und die Fragen zum anstehenden Event zahlreich. Weltpremiere: Am 29. August 2010 findet die erste Twitter Wallfahrt, die #twallfahrt iSiedeln statt. Kloster Einsiedeln (Anlässlich des Kontrollflugs mit @martinsteiger) Offizielles Programm der #twallfahrt 29. August 2010 – Pfäffikon –> Einsiedeln 09:45 – Besammlung Bahnhof Pfäffikon 10:00 – Wanderung über den Etzel nach Einsiedeln 12:00 – Picknick auf dem Etzel (Verpflegung bringt jeder selber mit) 14:30 – Twitterpredigt im Kloster Einsiedeln 15:00 – Apéro im Kloster Einsiedeln (wird offeriert vom Kloster Einsiedeln) Individuelle Heimfahrt von Einsiedeln nach Pfäffikon (Züge fahren jede halbe Stunde)Wer möchte: Wer noch mehr möchte: 16.30 Vesper (Abendgebet) der Mönche mit Salve Regina 17.30 Uhr Messe in Gnadenkapelle mit Abt Martin Die #twallfahrt findet bei jeder Witterung statt. Also entsprechend Kleidung und Schuhwerk vorsehen. NEU: Kurzversion für Teilnehmer mit kleinen Kindern / Kinderwagen Für Teilnehmer mit kleinen Kindern, denen die dreistündige Wanderung zu lang ist, gibt es auf Anmeldung einen Shuttlebus vom Bahnhof Schindellegi auf den Etzel, …

Mobile City Walk - Siegerbild von Marcel Widmer

Mobile City Walk Zürich – Das Siegerbild

Mit dem Mobile City Walk verbunden war auch ein Wettbewerb. Pro teilnehmender Stadt wurde nun ein Siegerbild erkoren. Für den Mobile City Walk Zürich ist es das Bild von Marcel Widmer „One way Switzerland“. Herzliche Gratulation! Du gewinnst ein Buch vom Organisator Addison Wesley! Trotz drohendem Schweinewetter haben sich meine Fotofreunde zum Mobile City Walk eingefunden. Ich möchte mich nochmals bei allen Teilnehmern herzlich bedanken! Ich habe den diesen Mobile City Walk sehr genossen. Ein samstäglicher Rundgang unter Gleichgesinnten mit viel Zeit für Gespräche und Austausch und Bratwurst und Bier. Ich habe mir vorgenommen, weitere Walks zu organisieren. Aber nicht ausschliesslich mit mobilen Endgeräten sondern auch mit analogen Kameras, DSLRs und einen bestimmten Thema. Vielleicht habt ihr konkrete Ideen? Auf bald ihr Fotofreunde.

Parrot AR Drohne via iPhone steuern

Drohne mit iPhone fernsteuern? Muss ich haben. Die Parrot AR Drone!

Soviel technologischer Fortschritt vereint ist sogar mir etwas unheimlich. Eine Hubschrauber ähnliches Ding via iPhone über WLAN fernsteuern und damit Augmented Reality Games spielen? Das Ding hat Kameras montiert und streamt das Bild auf das iPhone. Damit kann nicht nur spasseshalber einfach geflogen werden, sondern auch im Multiplayer Modus (virtuell) aufeinander (oder einen virtuellen Robot) geschossen werden. Quelle: enode.de Irgendwie kann ich mir fast nicht vorstellen, dass das funktioniert, aber diese beiden Videos beweisen, dass es gehen muss: