Fotografie

Die ersten Lomo Bilder sind da.

Lomo Gallery

Gestern habe ich die ersten zwei Filme aus meiner Testserie mit Lomobildern abgeholt. Die Ergebnisse gibt es hier zu sehen.

In der Testserie habe ich mich v.a. mit der Kamera vertraut machen müssen. Filmempfindlichkeit, Ausschnitt im Vergleich zum Sucher, Distanz (0.8m, 1.5m, 3.0m, ∞) sowie die manuellen Blendeneinstellungen bzw. Automat.

Lomo Gallery

Herausgekommen ist eine ziemlich gemischte aber spannende Serie. Speziell freuen mich die Artefakte der Lomo, aber auch die Störungen bei dem ersten und den letzten Fotos, die während des Film Einspannens bzw. bei der Entwicklung von Foto 38 und 39 passiert sind.

Mit den nächsten Filmen werde ich v.a. die Unterschiede der handelsüblichen Fuji und Kodak sowie die Eignung von 100, 200, 400 ASA Filmen testen und die Bilder bei unterschiedlichen Labors auf Foto CDs brennen lassen. Diesmal habe ich bei Migros entwickeln lassen. Alles tadellos. Ausser die Foto-CD. Die Bilder sind zwar einwandfrei, aber nur als JPG im Format 1536 × 1024 gespeichert. Dafür ist der Preis von ca. CHF 7.00 pro CD und CHF 3.60 für die Entwicklung fair. Vielleicht stelle ich in einigen Wochen eine Vergleichstabelle auf.

Lomo - Hallenstadion Zürich

Lomo - Oerlikon

Lomo - Oerlikon

Flickr Strecke

Kategorie: Fotografie

von

Ralph Hutter. Digital Stuntman. Blogger. Twitter Aficionado. Digital Artist. Fotograf. Agile Product Manager. Dozent. Foodie. Geocacher.

7 Kommentare

  1. Der weiss-orange-rote Balken am linken Bildrand ist cool. Dafür gibt’s keine App. Ist das der Filmanfang?

  2. Ralph sagt

    @ralph Cool. Da bist Du gleich auch ein Kandidat für einen „Analog Fotowalk“! Ich bin gespannt auf Deine Bilder!

    @sam Genau. Das war der Filmanfang!

  3. Markus sagt

    Also wirklich: „Ausschnitt im Vergleich zum Sucher“ – Seit wann brauchen Lomographen denn einen Sucher? ;-)

    LG Markus

  4. Ralph sagt

    @ralph Was ist nun geworden aus Deinen Lomo Bildern? Gibt es diese irgendwo zu sehen?

  5. daniel sagt

    wie wärs wenn ihr mal versucht filme zu crossen?n paar bilder aus euren sets wären bomben gewesen!

Kommentare sind geschlossen.