Alle Artikel in: Kochrezepte für Geeks

apfelringli.jpg

Twizepte – Twitter Rezepte auf 140 Zeichen

www.waskochen.ch fordert auf, Rezepte mit max. 140 Zeichen (via Twitter) einzureichen. Die Idee ist zwar nicht ganz neu. Der Guardian hat bereits im März über das Phänomen „rezepte-vertwitternder“ User berichtet.  Da die ganze Fernsehindustrie nichts anderes macht, als Konzepte aus anderen Ländern in den deutschsprachigen Raum zu übernehmen, scheint mir das auch für ein Twitterkonzept nichts ungewöhnliches anrüchiges zu sein.  Screenshot Twizept von @pixelfreund Man kann aber gespaltener Meinung sein, ob ein Rezept in 140 Zeichen überhaupt einen Sinn macht oder ob es nur ein guter PR-Gag ist. Auf alle Fälle warte ich schon Jahre auf die passende Gelegenheit, endlich die tollen Bilder der kreativen Gerichte zu publizieren, die wir über Jahre hinweg sorgsam an der Ascension LanParty entwickelt haben. Jetzt ist DIE Gelegenheit. Einige davon habe ich als #twizept auf Twitter veröffentlich:

image.png

Offline zwitschern – 1. Twitter Dinner in Zürich

Von wegen alles virtuell und online und unpersönlich. Die Twitter Community hat offenbar das Bedürfnis, die zarten virtuellen Verknüpfungen offline zu verstärken. @danielebneter lädt zum ersten Twitter Dinner am 24.11.2008 in Zürich ein. Hier kann man sich anmelden. Scheint ein Trend zu werden. Bei „den Bernern“ gibt es das selbe als Twitterlunch. Liegt leider nicht am Weg für mich.

image.png

Pizzahut – Pizza bestellen in Facebook

Pizza bestellen ohne Facebook zu verlassen. Das ist nicht etwa Zukunftsmusik, sondern bare Realität. Pizzahut hat die 1 Millionste Online Pizza ausgeliefert. Screenshot Facebook Applikation „Pizzahut“ Offenbar ist das Pizzaessen vor dem Computer nicht mehr nur den Nerds vorbehalten, sondern ist in die Weiten der Facebookuser vorgestossen. Neben Pizza können auch Pasta und Chicken Wings online bestellt werden. Leider nur in den USA.  

image.png

Kochrezepte für Geeks – Hightech Gadgets vom Metzger

„Herr Metzgermeister, Gerne 500 Gramm USB Sticks und drei Blackberries. Aber keinen Schinkenschlüssel heute.“   Gadgets aus Blätterteig und Fleisch (Quelle) Ich weiss ja auch nicht, was in den Hirnen der Blogger Kollegen drüben bei Trendhunter alles vorgeht… Brotkunst, Spaghetti Dress mit Meat Balls Collier oder Wurstwaren mit Clowngesichtern.