Alle Artikel in: Medien

Auf- oder abtreten – Ein praxistaugliches Buch für Kommunikationsverantwortliche

Heute hat die Buchvernissage von Hampa Rest mit seinem Buch "Auf- oder abtreten" im Rahmen der Markenkern Veranstaltungsreihe an der HTW Chur stattgefunden. "Vergessen Sie alles was über Kommunikation gehört haben" eröffnet Hampa Rest sein Referat. Ob Werbung, PR, Unternehmenskommunkation eigentlich machen alle diese Disziplinen das selbe. Sie kommunizieren. Den meisten Kommunikationsworkern ginge es vermutlich wie ihm, er habe während seiner Ausbildung schrankweise Ordner und Fachbücher angehäuft. Dabei sei er beim Lesen von "Praxisleitfäden" oft im Inhaltsverzeichnis stecken geblieben. "Konzepte sind Lusttöter." Schlussendlich sei dies die Motivation zu seinem Buch gewesen. Das Buch ist extrem schlank gehalten und kommt "schneller auf den Punkt".

Baz übernimmt logcut und aggregiert Blogs.

Die Baz-online will es wissen. Drei Tage nach dem Launch des Newsnetz zusammen mit dem Tagi und der Berner Zeitung übernimmt die bzm.online den Blogaggregator Logcut, berichtet die Werbewoche. Bereits sind die ersten (lokalen) Blogs aggregiert und unter Basel –> Blogs die ersten Auszüge der Blogartikel zu finden. Noch wenige interaktive Elemente finden sich dagegen auf der neuen Bazonline.ch-Seite, was unter Bloggern für Aufsehen sorgte. «Mir ist auch aufgefallen, dass Dialogangebote auf der neuen Seite noch spärlich sind. Aber die werden nach und nach realisiert. Bei einem Relaunch dieser Grössenordnung steht zu Beginn nicht gleich alles, was man gerne anbieten möchte», so Dittmar. Dialogorientierte Angebote seien für Bzm.online aber sehr wichtig, was die Übernahme von Logcut und die Partnerschaft mit Festzeit.ch motiviert habe. Quelle: Werbewoche Screenshot: http://verlag.baz.ch/blog/ Natürlich ist auch das Blog von Manfred Messmer unter den aggregierten Blogs zu finden. Finde ich gut. Im Sinne von „Eat your own dogfood“ kann ich das nur allen (old-school)Medienschaffenden ans Herz legen. Kleine Signale stimmen ob dem sonst oft harrschen Ton zwischen Bloggern und Journalisten versöhnlich; die …

baz.ch, tagi.ch und bernerzeitung mit gemeinsamem Newsnetz (und blabla) online

«Basler Zeitung», «Berner Zeitung» und der «Tages-Anzeiger» lancieren ihre Internetportale neu. Unter dem Namen Newsnetz arbeitet eine Mantelredaktion welche den tagi.ch, die baz-online.ch sowie die bernerzeitung.ch mit Online Inhalten versorgt. Darüber hinweg produzieren die jeweiligen Redaktionen aber eigene regionale Inhalte. Meine Lieblingsthemen im Umfeld „alte Medienhäuser mit neuen Internetportalen“ sind immer noch die selben: Keine oder unvollständige RSS Feeds: Sie haben Angst der Content könnte „geklaut“ werden, obwohl dieser bereits in den Google News abgebildet ist Keine Kommentarfunktion: Sie scheuen den offenen Dialog und / oder den Aufwand für die Moderation der Kommentare Die e-paper Version: Nicht kostenfrei oder nur für Abonnenten oder in nicht benutzerfreundlichem Reader oder gar nicht vorhanden. Daher habe ich den Launch der neuen Sites mit Argusaugen verfolgt. Heute Morgen zeigt sich die Situation durchzogen: