Alle Artikel in: Photoshop

Autodesk Pixlr

Pixlr – Photoshop Alternative neu als Desktop Version

Pixlr ist bislang bekannt für seine Online Version. Diese ist besonders für die Nutzung auf Geschäftscomputern beliebt, da oft die nötigen Administratorenrechte für die Installation eines Tools oder die Lizenz für ein Tool fehlt. Nun gibt es für Windows und Mac Benutzer auch eine kostenlose Desktop Version von Pixlr. Auch wenn die Gratis Variante nicht ganz über den selben Umfang verfügt; alle wichtigen Funktionen für eine schnelle Bildbearbeitung sind vorhanden: Crop, Resize, Rotieren, Farb- / Kontrast, Rote-Augen-Reduktion sowie Dutzende von Filtern, Rahmen, Effekte und Stickers. Ich brauche Pixlr hauptsächlich als „Instagram für Desktop“, d.h. für kreative Zwecke. Für die Bildbearbeitung hat sich bei mir Snapseed eingenistet, das in der Bedienung sehr ähnlich ist, mir vom Funktionsumfang her aber besser gefällt. Leider wurde die Weiterentwicklung von Snapseed durch Google eingestellt und mit Pixlr Desktop bietet sich eine attraktiver Ersatz. Downloads Download der Desktop Version für Windows / Mac      

Polaroid Seebad Enge

Polaroid? Selfmade!

Ich habe einen neuen Zeitvertreib. Polaroid faking. Das ist sehr entspannend und meist abendfüllend. Was habe ich Polaroid geliebt. Über Jahre hinweg habe ich von allen Gästen ein Polaroid Foto gemacht und an einer Metallschiene mit Magneten befestigt. Das sind hunderte von physischen Polaroids, die ich seit Jahren mal sortieren wollte. Zwischenzeitlich ist Polaroid eingegangen, aber die Marke wird noch verwertet wo immer es geht (neuerdings auch mit mangenhaften iPhone Apps, die ich erst wieder prüfe, wenn die hohe Auflösung implementiert ist). Seit März diesen Jahres ist das „Rettungsprojekt“ – The Impossible Project am Start, die wieder Instant-Filme für Polaroid Kameras fabrizieren. Noch nicht massentauglich, aber es gibt immerhin wieder Filme. Ich horte noch wenige Polaroid-Filme, die bereits 4 Jahre abgelaufen sind. Die Ergebnisse sind schlussendlich aber tatsächlich so experimentell, wie es sich anhört. Mit der Hipstamatic App für das iPhone ist zwar ein gefühlsmässiger, digitaler Ersatz für die alte Polaroid am Markt, die sich einer enormen Fan-Gemeinde erfreut. Dann und wann packt mich auch das Hipstamatic Fieber, aber irgendwie ist die fotografische Herausforderung einfach …

Website Ribbons – Diagonale Banner mit CSS erstellen

Diagonale Banner oder Ribbons diagonal von rechts nach links und umgekehrt waren lange DER Hype. Von Zeit zu Zeit gibt es aber Gelegenheiten, zu denen der Einsatz von diagonalen Ribbons echt passt. Hier alles was es dazu braucht.   Die beste Art diagonale Banner oder eben Ribbons zu machen, ist noch immer gutes Handwerk. Mit Photoshop, ein bisschen HTML und CSS. Für die Ungeduldigen gibt es auch einige Generators, die einem einen diagonalen Banner inklusive Programmcode erstellen.

7234920-0aed5a3cd2-o.jpg

Transparante Bildschirme vs. transparente Wallpapers

Wer den Film Minority Report mit Tom Cruise gesehen hat, weiss sofort, wovon die Rede ist. Das einzige was wirklich allen in Erinnerung geblieben ist, sind die geilen halbtransparenten Touchscreen Bildschirme. Und ungefähr da fängt ein weiteres Flickr-Phänomen an. Flickr Fotoset von w00kie Desktop Wallpapers basteln, die den Eindruck erwecken, der Computerbildschirm sei transparent – Das ist eine abendfüllende kreative Beschäftigung. Der @zueribaer hat mich mit seiner Frage auf Twitter wieder an das Phänomen erinnert und es war mir einen Tipp wert. Off-Topic: Der geneigte Leser merkt, dass man Twitter also auch als Orakel brauchen kann. Wenn man unentschieden ist, wenn man einen Hoteltipp braucht, eine Alternative zu einem Musikdienst braucht oder das iPhone nicht bedienen kann, einfach mal die Twitterfollower fragen. Probier es einfach mal aus. Es funktioniert!