Alle Artikel in: Referate

Corporate Rockstars auf die Bühne – Referat an der ONE Konferenz

Heute habe ich an der ONE Konferenz 2012 im Banking 2.0 Track ein Referat zum Thema Content gehalten, dass ich gerne hier teile. Eingeleitet habe ich das Referat wie folgt: Der Social Media Hype und das App-Fieber der vergangenen Jahre haben Spuren hinterlassen. Spuren von ersten Gehversuchen: Iconflut auf Corporate Websites, Smartphone Apps mit Crap-Features, verwaiste Twitteraccounts und lahme Facebook Corporate Pages. Ist das alles, was von den visionären Strategien übrig geblieben ist? Die Geschichte wiederholt sich. Einmal mehr ist es nicht die Technologie sondern die Inhalte und deren zeitgemässe Adaption auf den elektronischen Kanälen. Dabei sitzen viele Unternehmen auf Goldschätzen. Professioneller Content, hochwertige Publikationen und kompetente Autoren verbleiben oftmals auf Hochglanzpapier oder hinter passwortgeschützten Wällen. Corporate Rockstars auf die Bühne View more presentations from Ralph Hutter

St. Galler Tagblatt - Ralph Hutter

Wenn die Belegschaft die Kommunikation übernimmt.

Heute Nachmittag habe ich am 4. Ostschweizer IHK-Symposium an der HSG gesprochen. Das Thema war „Erfolg dank professioneller Unternehmenskommunikation“ mit einem Schwerpunkt in Chancen und Herausforderungen für die Öffentlichkeitsarbeit im Zeitalter von Mitmach-Web und Social Networks. Einblick in den unternehmerischen Alltag auf Facebook oder Twitter. (Bild: Urs Jaudas) Einen kurzen Bericht über den Anlass gibt es auf dem Namics Blog, den Artikel im St. Galler Tagblatt hier und die Präsentation anbei eingebettet. Wenn die Belegschaft die Kommunikation übernimmt. View more presentations from Namics AG.

Social Media. Schnickschnack und Habakuk. Mein Referat für xingZ Zürich.

Was ist drin in Social Media? Mit dieser Headline hat die XING Gruppe Zürich 125 Teilnehmer an mein Referat bei Digicomp gelockt. Was ist drin? Schnickschnack und Habakuk. Das habe ich zu widerlegen versucht und habe einen Jumpstart in Web 2.0 und Social Media Plattformen für Unternehmen und ganz private Tipps und Insights in mein Social Media und Bloggerleben gegeben. Social Media. Schnickschnack und Habakuk – xingZ Event Zürich View more presentations from Ralph Hutter. Ich bin positiv überrascht. Der XING Event ist also nicht etwa einer dieser Netzwerk Events, wo sich angegraute Personen zu Weisswein und Chäs-Chüechli treffen. Im Gegenteil. Im Anschluss an das Referat haben sich äusserst spannende Fragen und rege Diskussionen ergeben. Für einmal habe ich eine neue Zielgruppe erreicht, ohne die üblichen Verdächtigen aus der Social Media Szene. Dafür habe ich für alle „üblichen Verdächtigen“ schön Werbung gemacht. Speziell für alle aussergewöhnlichen Twitterfreunde, die mir so vieles ermöglicht haben und zu guten Freunden geworden sind. Danke an die zahlreich erschienen Zuhörer.

Referat bei Digicomp Academy – Twitterstrategien für Unternehmen und Private

Heute habe ich bei Digicomp Academy zum Thema „Twitterstrategien für Unternehmen und Private Eine Einführung in «The next big Thing».“ gesprochen. Der Titel ist eigentlich von Leila Summa. Diesen hatten wir ursprünglich für unser Referat an der Social Media Marketing Konferenz verwenden wollen. Wenige Slides habe ich wiederverwertet und neu das 4C Modell von @leumund präsentiert. Das Feedback zum Modell gebe ich noch detailliert zurück. Bis dahin hier die Präsentation des Referats für alle Teilnehmer und diejenigen, die nicht dabei sein konnten. Twitterstrategien für Unternehmen und Private – Eine Einführung in «The next big Thing» – 3. Juni 10 View more presentations from Ralph Hutter.

Twitter Strategien für Unternehmen und Private

Mein Twitter Referat bei Digicomp Academy. Jetzt gratis anmelden.

Twitter ist Microblogging, Twitter ist PR, Twitter ist Sales, Twitter ist Reputation Management, Twitter ist CRM. Twitter ist alles. Twitter ist nichts. – Eine Einführung von einem leidenschaftlichen Blogger, Twitterer und Kommunikationsspezialisten. So steht es in der Ausschreibung des Digicomp Referats. Nach dem tollen Feedbacks der Twitter Referate am BlogCampSwitzerland und an der Social Media Marketing Konferenz setze ich nochmals einen drauf. Ich wiederhole nicht einfach eines der Referate sondern ich teste das 4C Modell von @leumund am Beispiel von Twitter. Donnerstag, 3. Juni 2010, 18:00 – 20:00 Uhr bei Digicomp Academy Zürich. Für die Zuhörer ist anschliessend die Amber Lounge reserviert. Hier kann man sich gratis anmelden. Ich würde mich freuen, wenn weitere Kurzentschlossene den Weg in „die Digi“ finden und nachher mit uns die Diskussionen im Amber weiterführen. Bist Du dabei?

Twitterstrategien – Referat an der Social Media Marketing Konferenz

Das Referat von Leila Summa und mir an der heutigen Social Media Marketing Konferenz. Su Franke hat bereits eine Zusammenfassung aller Referate veröffentlicht. Dann habe ich heute abend frei und muss nicht noch einen Artikel schreiben. Twitterstrategien – Referat an der Social Media Marketing Konferenz Kongresshaus Zürich View more presentations from pixelfreund.

256.jpg

Swiss Online Marketing Messe

Die Swiss Online Marketing Messe hat heute im Puls5 in Zürich West ihre Pforten geöffnet. Ich habe mit Daniel Ebneter zusammen ein kurzes Referat über “Twitter im Social Media Marketing” gehalten. Auf dem orangen Sofa vor dem Meeting Point haben wir während des Feintunings unserer Präsentation die Twitterer und TweetupCH Besucher (red-carpet-like) empfangen und in der Photo-Booth verewigt und vertwittert.