Alle Artikel in: Twitter

That can be my next tweet

Suchtpotenzial für Twitterer. That can be my next tweet

Seit langem wieder einmal ein Tool für die Rubrik „Zeitverschwender„. Zugegeben – Nur für Twitterer und Textaffine. Dafür aber mit hohem Suchtpotenzial. That can be my next Tweet schlägt einem einen möglichen Twitterpost aufgrund der eigenen vergangenen Tweets vor. In meinem Fall ist jeder dritte Versuch der Hammer. Unterhaltend, überraschend  und hält einem irgendwie auch den Spiegel vor. Wer mag sich schon bewusst erinnern, was er er oder sie in den vergangenen Wochen so in die Twittersphäre gefeuert hat…     via @bloggingtom

Triphop-DJ-Battle

Erstes Triphop DJ-Battle auf Blip.fm

Heute abend ist das erste aktive Triphop DJ-Battle auf Blip.fm über die Bühne gegangen. Zwischen 21:00 und 23:00 haben sich spontan einige Twitter und Blip Freunde online getroffen und haben ihre liebsten Trip-Hop Tracks mehr oder weniger nacheinander abgespielt. In dieser Zeit ist eine eindrucksvolle Playlist mit Trip-Hop Songs entstanden mit Interpreten, die nicht einmal auf Wikipedia als bekannte Bands oder anderen Bandverzeichnissen aufgeführt sind. Während des DJ-Battles sind die Tracks jeweils live und chronologisch hör- und nachvollziehbar: http://blip.fm/channel/tag/dj-battle; eine musikalische Twitterwall sozusagen. Damit die Timeline von Twitter nicht leidet und in nervige Mitleidenschaft gezogen wird, haben wir Alias Accounts angelegt: @superdeluxe_dj, @capo42_dj und @pixelfreund_dj. Wer mag folgt diesen Accounts, um keine DJ-Battles zu verpassen. Aber was ist das DJ-Battle überhaupt?

Kloster Einsiedeln - 4558387738_78202999b4_b

Twallfahrt iSiedeln – Twitter Wallfahrt mit Abt Martin

Lange konnte das Geheimprojekt von Abt Martin nicht geheim gehalten werden. Die Resonanz auf Twitter war gross und die Fragen zum anstehenden Event zahlreich. Weltpremiere: Am 29. August 2010 findet die erste Twitter Wallfahrt, die #twallfahrt iSiedeln statt. Kloster Einsiedeln (Anlässlich des Kontrollflugs mit @martinsteiger) Offizielles Programm der #twallfahrt 29. August 2010 – Pfäffikon –> Einsiedeln 09:45 – Besammlung Bahnhof Pfäffikon 10:00 – Wanderung über den Etzel nach Einsiedeln 12:00 – Picknick auf dem Etzel (Verpflegung bringt jeder selber mit) 14:30 – Twitterpredigt im Kloster Einsiedeln 15:00 – Apéro im Kloster Einsiedeln (wird offeriert vom Kloster Einsiedeln) Individuelle Heimfahrt von Einsiedeln nach Pfäffikon (Züge fahren jede halbe Stunde)Wer möchte: Wer noch mehr möchte: 16.30 Vesper (Abendgebet) der Mönche mit Salve Regina 17.30 Uhr Messe in Gnadenkapelle mit Abt Martin Die #twallfahrt findet bei jeder Witterung statt. Also entsprechend Kleidung und Schuhwerk vorsehen. NEU: Kurzversion für Teilnehmer mit kleinen Kindern / Kinderwagen Für Teilnehmer mit kleinen Kindern, denen die dreistündige Wanderung zu lang ist, gibt es auf Anmeldung einen Shuttlebus vom Bahnhof Schindellegi auf den Etzel, …

Mobile City Walk - Siegerbild von Marcel Widmer

Mobile City Walk Zürich – Das Siegerbild

Mit dem Mobile City Walk verbunden war auch ein Wettbewerb. Pro teilnehmender Stadt wurde nun ein Siegerbild erkoren. Für den Mobile City Walk Zürich ist es das Bild von Marcel Widmer „One way Switzerland“. Herzliche Gratulation! Du gewinnst ein Buch vom Organisator Addison Wesley! Trotz drohendem Schweinewetter haben sich meine Fotofreunde zum Mobile City Walk eingefunden. Ich möchte mich nochmals bei allen Teilnehmern herzlich bedanken! Ich habe den diesen Mobile City Walk sehr genossen. Ein samstäglicher Rundgang unter Gleichgesinnten mit viel Zeit für Gespräche und Austausch und Bratwurst und Bier. Ich habe mir vorgenommen, weitere Walks zu organisieren. Aber nicht ausschliesslich mit mobilen Endgeräten sondern auch mit analogen Kameras, DSLRs und einen bestimmten Thema. Vielleicht habt ihr konkrete Ideen? Auf bald ihr Fotofreunde.

Twitter Liste Pixelfreund Top100

Meine Twitter Top 100 – Die tägliche Dosis Twitter

Einsteigern auf Twitter gebe ich den Tipp, interessante Followers zu finden und dann einige Wochen einfach zuzuhören, um Kultur und Tonalität und Form auf Twitter kennenzulernen. Aber wo wie findet man interessante Menschen und Dialoge? Die Twittercharts sind nur eine Variante. Viele Perlen sind aber Twitterer mit wenigen Followern, die man nicht einfach findet. Ich habe daher meine (ca.) Top100 Twitterer in meiner Daily Liste zusammengetragen. Darunter sind einfach spannende und grossartige Menschen. Kreative, Kommunikationsprofis, Journalisten, Unternehmensgründer, CEOs und  CTOs, Geeks, Nerds, Fotografen, wenig A-, etwas B- und C- Prominzenz, Blogger, Werber, Ex-Meersauenhalter und mindestens ein Abt, die es wert sind auf Twitter zu followen. Die Liste ist etwas Moving Target. Sie ändert immer wieder und soll eigentlich um die 100 Follower gross bleiben. Hier sind alle derzeitigen „Mitglieder“ meiner Top100: http://twitter.com/pixelfreund/daily/members Das ist meine tägliche Dosis Twitter. Menschen und Dialoge, dich ich gerne im Augenwinkel habe, persönliche begegne und das eine oder andere Geheimprojekt schmiede.

Mobile City Walk Zürich - Die Teilnehmer

Mobile City Walk Zürich – Social Fotowalk ohne Regen.

Am Samstag hat der erste Mobile City Walk in Zürich stattgefunden. Eine Gruppe Unerschrockener hat sich trotz angedrohtem Regenwetter zum Fotoabenteuer in der Zürcher City eingefunden. Das Ziel war simpel: Wir gehen entlang einer spannenden Route, fotografieren ausschliesslich mit Handys und laden diese in eine gemeinsame Flickr Gruppe. Dies passierte gleichzeitig in vielen deutschsprachigen Städten in Deutschland, Österreich und eben hier in Zürich. Gelohnt hat sich das Treffen auf jeden Fall. Wir haben tolle Fotos geschossen. Aber genau so wichtig war, dass wir Freunde getroffen und neue Bekanntschaften gemacht haben.

Abt Martin zu Gast bei der Netzzunft

Netzzunft mit Abt Martin – Glaube 2.0 Copy_Paste_Believe

Letzte Woche haben wir mit der Netzzunft Abt Martin vom Kloster Einsiedeln zum offenen Dialog begrüssen dürfen. Das Thema war „Glaube 2.0 – Copy_Paste_Believe“. Ich habe Abt Martin erstmals im Umfeld des 10 vor 10 Beitrags mit @bloggingtom auf den Twitter Radar gekriegt. Ein twitternder Abt? War mir ziemlich suspekt. Ziemlich schnell hat sich herausgestellt, das @abtmartin wortwörtlich ein Twitterer mit Geist ist. Und mit brilliantem Humor darüber hinaus. Mittlerweile führt er meine Rangliste der gebookmarkten Tweets an gleich nach @phogenkamp. Abt Martin schildert seinen Alltag zwischen traditionellem Klosterleben und Medienpräsenz, sein Verhältnis zum Papst und seine Verantwortung als „Entrepreneur“ mit über 200 Angestellten, der Verpflichtung gegenüber der Denkmalpflege und schürt Begeisterung für die den Hl. Benedikt und die zeitgemässe Interpretation seiner Schrift. Viele Kernaussagen des heiligen Benedikt könnten die Management- und PR-Literatur bereichern oder revolutionieren. Ich habe mir vorgenommen, das Thema mit Abt Martin bei Gelegenheit zu vertiefen und mir das kleine Büchlein anzuschaffen.

256.jpg

Swiss Online Marketing Messe

Die Swiss Online Marketing Messe hat heute im Puls5 in Zürich West ihre Pforten geöffnet. Ich habe mit Daniel Ebneter zusammen ein kurzes Referat über “Twitter im Social Media Marketing” gehalten. Auf dem orangen Sofa vor dem Meeting Point haben wir während des Feintunings unserer Präsentation die Twitterer und TweetupCH Besucher (red-carpet-like) empfangen und in der Photo-Booth verewigt und vertwittert.

Kaufe ein Stück Klosterplatz vom Kloster Einsiedeln

Kaufe ein Stück Klosterplatz Kloster Einsiedeln

Abt Martin vom Kloster Einsiedeln hat geschafft, was die katholische Kirche in 25 Jahren nicht mehr geschafft hatte. Mit mir in Dialog zu treten. Und zwar auf Augenhöhe und nicht von der Kanzel hinunter. Spätestens nach dem Fernsehauftritt in 10vor10 mit Bloggingtom und seinem Kultpulli bin ich auf  Abt Martin aufmerksam geworden. Ein Abt mit Handheld, der twittert? Nach anfänglicher Skepsis habe ich mit @abtmartin einen wunderbaren Twitter Follower gefunden. Einen Menschen mit grossartigem Humor, einer Portion Selbstironie, immer authentisch und greifbar. Diese Tweets sind es alle wert, als Favoriten gespeichert zu werden. „Kaufe“ Dir ein Stück Klosterplatz – unterstütze die Sanierung des Kloster Einsiedeln. Abt Martin hat geschafft, dass es die katholische Kirche bei mir wieder auf den Radar geschafft hat und mich in einer passenden und äusserst sympathischen Art anspricht. Mitten in meinem normalen (modernen) Medienkonsum zwischen Twitter und Tweetups und Social Media.

twitterhowto20100131_212916.jpg

Twitter How-to auf Rekordkurs

Am Blogcamp Switzerland 4.0 hatte ich die Session „Twitter-how-to“ gehalten Im Anschluss hatte ich die Präsentation auf Slideshare geladen. Mittlerweile wurde die Präsentation über 10000 Mal aufgerufen. Auch wenn die Screenshots nicht mehr aktuell sind, Auch wenn inzwischen Listen, Suche und Retweet Funktionen dazugekommen sind, hat die Präsentation noch Gültigkeit.

Twitterbier Zuerisee – Review

Am vergangenen Mittwoch haben wir trotz widrigster Strassenverhältnisse zum ersten Twittebier Zürisee im 2010 versammelt. Für einmal haben wir uns nicht nur über Twitter, Gowalla und Google Buzz unterhalten sondern auch über ganz spannende Offline Themen. Und wie die geheime Übergabe der bulgarischen Tasche abgelaufen ist? Alles im Video zu sehen. Twitterbier Zürisee Februar 2010 – Seedamm Plaza from pixelfreund on Vimeo.

TwichtelnCH – Wichteln auf Twitter. Das Geheimprojekt geht online.

Leila und ich lancieren ein neues #Geheimprojekt. #twichtelnCH. Alles begann mit einem Tweet. Leila Summa überlegte an einer Idee, den Adventsbrauch Wichteln in die neuen Medien zu übertragen. Twichteln – Wichteln via Twitter wird heute lanciert. Ursprünglich als kleine Bloggeraktion geplant hat sich schnell herausgestellt, das sich Twitter für die Idee besser eignet. Binnen weniger als 48 Stunden hat sich das virtuelle Projektteam gefunden und – aus Spass an der Sache – professionelle Unterstützung erhalten: Liip (Sponsor und Entwicklung) sowie @dworni von Frühjahr (Sponsor und Design) . Und wie funktioniert das ganze?

Yahoo Meme – Yahoo’s Tumblr Kopie

Yahoo kopiert Tumblr wäre die bessere Headline. Yahoo lanciert mit Yahoo Meme einen eigenen Microblogging Dienst. Nahe an Tumblr und Twitter. Eigentlich wollte ich einen kurzen Review schreiben. Weil es aber mehrheitlich eine Kopie von www.tumblr.com ist, lohnt es sich das nicht. Einen einzigen wesentlichen Unterschied zu Tumblr.com gibt es allerdings:

Ju-52 – Ein Rundflug mit der Tante Ju

Am Samstag bin ich mit einer Junkers Ju-52 vom Flugplatz Dübendorf zu einem stündigen Rundflug aufgebrochen, um einen möglichen #twitterflight zu rekognoszieren. Die Idee ist schon im Februar geboren. Warum nicht einen #twitterflight organisieren und eine ganze Junkers Ju-52 für Blogger und Twitterer chartern? Warum der Event nicht stattgefunden hat? Ganz einfach. Man muss ein ganzes Jahr im voraus reservieren. Zudem schlägt ein 1-stündiger Rundflug mit CHF 260.- zu Buche. Ich behalte die Idee im Hinterkopf. Bei genug Anmeldungen und Bezahlung im Voraus kann eine Maschine mit bis zu 17 Passagieren gechartert werden. Ju-52 in Morgenstimmung – 08:15 ist Check-in