Alle Artikel in: Video

Probier was Neues aus – 30 Tage lang.

Einer meiner liebsten TED Talks mit Matt Cutts, der mir irgendwie wieder in die Finger gekommen ist. Warum nicht einfach mal 30 Tage etwas Neues oder eine tägliche Routine anders machen. Simpel und wirkungsvoll. 30 Tage kein Kaffee. Das wird mein Feldversuch. 30 Tage immer die Treppe statt den Lift nehmen. 30 Tage lang Clean Desk zu Hause am Pult. 30 Tage lang täglich Zahnseide benutzen. Ihr wisst schon… Is there something you’ve always meant to do, wanted to do, but just … haven’t? Matt Cutts suggests: Try it for 30 days. This short, lighthearted talk offers a neat way to think about setting and achieving goals.

Was ist eigentlich Gentrifizierung.

Gentrifizierung, Seefeldisierung, sind aktuelle Schlagworte der Medien. Ein Stop Motion Video erklärt Gentrifizierung auf kreative Weise. Was ist eigentlich Gentrifizierung? from Pappsatt on Vimeo.  

Page 23 – Das Leben im Ikea Katalog

Das Leben im Ikea Katalog ist nur Fassade. Auf Seite 23 bahnt sich ein Drama an. SEITE 23 ist der erste Kurzfilm von Jeroen Houben, Tim Arts und Stefan van den Boogaard. Der Film räumte den Jury- und den Publikumspreis beim 48-Stunden-Film Project in Utrecht ab und war darüber hinweg in zahlreichen Kategorien nominiert.

Nokia Stopmotion Film Gulp making-of

Weltrekord. Der grösste Stop-Motion Film

Fünf Tage, drei Nokia N8 Smartphones und ein vierzig Meter hoher Kran: Das sind die Ingredienzen für den Kurzfilm „Gulp“, der gerade den Weltrekord für den grössten Stop-Motion Film* gebrochen hat. Der Kurzfilm des Filmemacherduos Sumo Science wurde am Strand von Pendine Beach in South Wales gedreht. Die grösste Szene erstreckte sich über 1‘000 Quadratmeter – ein neuer Guinness Rekord. Gefilmt wurde mit drei Nokia N8 mit 12-Megapixel-Kamera und Carl Zeiss Objektiv. Sämtliche eingesetzten Elemente wurden in Lebensgrösse und in freier Natur gedreht – im Gegensatz zu den meisten Stop-Motion Kreationen, die in Studios entstehen. Stop-Motion Film „Gulp“ Spannend zu sehen ist auch das Making-of Video, dass Einblick in die aufwändige Produktion des Videos gibt.

Symmetrie

Eines der eindrucksvollsten und inspirierendsten Videos seit langem… Ohne weiteren Kommentar.. Symmetry from Everynone on Vimeo.

Tilt-Shift Video- Telekom Werbung

Das passt perfekt zu meinem Tilt-Shift Fieber. Aber Tilt-Shift Video spielt nochmals eine Liga höher. Grossartig gemacht und es demonstriert den korrekt benannten Tilt-Shift Miniatur Faking –Effekt eindrucksvoll.   Ich bin gespannt, wer von meinen Bloggerfreunden als erster ein eigenes Tilt-Shift Video produziert. An die Kameras Mannen.   via leumund

Youngtimers – Alfa GT Junior

Ein Ausflug mit dem Alfa GT Junior von @rutschki. Das Modell wird auch “Bertone” oder auch “Kantenhaube” genannt. Fahren mit einem Auto aus dem Jahr 1970 macht Lust auf mehr. Alfa Romeo GT Junior Das Thema Auto habe ich bislang im Blog vernächlässigt. Ich bin ja momentan mehr ÖV Twitterer. Aber ich will das Thema Auto künftig wieder etwas pflegen. Nachdem wir erst kürzlich mit Jeep und Pullax unterwegs waren, packt mich das Fieber wieder für alle Fahrzeuge, die ich als junger Bub auf der Strasse bewundert habe. Selbstverständlich haben wir auch “getimeläpst”, mit der Nikon D90 Weitwinkel Experimente im Fahrzeuginnern durchgeführt und erste Makroerfahrungen gesammelt. Aber hauptsächlich war es ein kurzer spontaner Ausflug an einem der letzten warmen Tage.

Gastbeitrag zum 1. August – Leventina Video von Daniel Ebneter

Nicht immer nur Timelapse Videos und Trash Movies von lärmenden Hauswartbloggern. Zum 1. August ein besinnliches Video von Daniel Ebneter. Leventina from Daniel Ebneter on Vimeo. Ganz komisch. Für einmal kein Essen drauf, keine Restaurants oder Gastrotipps. Ich habe fast den Verdacht, in der Leventina gab es nichts zu essen. Aber vermutlich kommen die nächsten Artikel bald auf dem Blog.

Timelapse Fieber – Hauswartblogger Trash Movie

Das Timelapse Fieber grassiert in den Schweizer Blogs. Jetzt schalten wir nochmals einen Gang herauf. Movie Timelapse statt Foto Timelapse. Ganz ehrlich. Das ist ein billiger Timelapse Trash Movie. Ich habe meine geliebte Nikon P6000 einfach ans Bike montiert und meine 20km Kurz-Hausstrecke entlang der Glatt gefilmt und “getimelapsed”. Mit einem Hauswart-Intermezzo (bei Minute 1:10 für die Ungeduldigen). Das Schweigen der Hauswartblogger – Timelapse Trash Movie from pixelfreund on Vimeo. Und was soll das Ganze? #Hauswartblogger ist ein Running Gag zwischen mir und @ymotux. Da er sein altes Blog über Monate nicht bewirtschaftet hat und der letzte Post ein äusserst amüsanter Beitrag über Facility-Manager war, habe ich ihn regelmässig (aber immer freundschaftlich) als “Hauswartblogger” verunglimpft.