Alle Artikel mit dem Schlagwort: Browser

Browser ABC – Blogparade

In meinem Firefox Browser erhalte ich immer einen Vorschlag welche Seite ich besuchen soll nachdem ich den ersten Buchstaben eingegeben habe. Hier das Ergebnis von A-Z. Schon lange an keiner Blogparade mehr mitgemacht. Darum mach ich bei der Blogparade vom Löi einfach mit. Hier meine A-Z Liste.

Tilt-Shift Generator – Tilt-Shift Fotos online im Browser machen

Wer einfach, schnell und kostenlos mit Tilt-Shift Effekten experimentieren will, muss nicht zuerst ein Photoshop Profi werden oder sich iPhone Applikationen anschaffen. Unter www.tiltshiftmaker.com gibt es eine Browser Variante eines Online Tilt-Shift Generators. Der ist selbsterklärend und kann im Vergleich zu den mobilen Tilt-Shift Anwendungen auch Bilder bis zu max. 4096 Pixel verarbeiten. Screenshot: www.tiltshiftmaker.com – Tilt-Shift Effekte im Browser Danke an @dworni für den Hinweis. Lust auf mehr? Ich bin ja gerade etwas im Tilt-Shift Fieber:

Browsersize.com – Grösse des Browserfenster einstellen

Je grösser die Bildschirme werden, umso grösser werden auch die Browserfenster. Was aber, wenn ich einen passenden Screenshot einer Website der eines Browserfensters für eine Powerpoint Präsenation machen muss?   Das kennt jeder. Fenster zu klein, zu hoch, zu breit und einfach nie ganz richtig passend für die perfekt bildschirmfüllende Abbildung in einem Powerpoint. Jetzt gibt es einfache Abhilfe.

Tinychat – Chatroom mit und ohne Twitter

Eine kurze Diskussion in Chatform führen ohne dass die Teilnehmer die selbe Instant Messaging Plattform wie MSN, GoogleTalk oder Skype nutzen? Tinychat ist eine simple schnelle Lösung. Screenshot Tinychat: Chatroom eröffnet und @capo42 ist hinzugestossen Blitzschnell eingerichtet Mit tinychat kann man auf schnellste Art und Weise einen (temporären) Chatroom einrichten. Einfach schnell den Link via Instant Messaging, Email oder eben Twitter an alle Teilnehmer versenden und binnen wenigen Sekunden steht ein eigener Chatroom.

Google Chrome von Google erklärt

Google Chrome ist der Suchbegriff heute. Viele Techieblogs werden in den kommenden Stunden erklären, was Chrome ist und warum man diesen eben haben muss oder auch nicht. Ich verzichte darauf und lasse die Google Leute selbst erklären. Die wichtigsten Funktionen sind sowieso am besten bei Google selbst erklärt: