Alle Artikel mit dem Schlagwort: Chur

Kunst zum Mittag - Bündner Kunstmuseum Chur

Kunst zum Mittag – Bündner Kunstmuseum Chur. Eine Tweetup Serie in Chur.

Das Bündner Kunstmuseum in Chur hat mit „Kunst am Mittag“ eine besondere Art der Museumsführung am Start. Ein Bild in 30 Minuten erklärt. Fertig. Plakat Bündner Kunstmuseum: Kunst zum Mittag ( Augusto Giacometti. Bergbach) Seit bald 8 Jahren laufe ich täglich am Bündner Kunstmuseum vorbei. Noch nie bin ich drin gewesen (HR Giger hätte es beinahe geschafft). Und nun kommt das perfekte Format für mich. Eine halbe Stunde über Mittag. Besprechung eines Bildes mit einem Profi. Ich habe mir die vier Termine reserviert und werde gehen. Ich würde mich freuen, wenn weitere Churer, Bündner, Unterländer, Angereiste, Kunstinteressierte, Mitarbeiter, Twitterer, Blogger und Laien mitkommen und über den Anlass berichten. Auf Twitter, Facebook, Blogs und wo auch immer. Das gibt ein Kleinst-Tweetup der Sonderklasse. 27. Mai 2010 – Kurt Sigrist. Die Behausug 3. Juni 2010 – Augusto Giacometti. Bergbach 17. Juni 2010 – E. L. Kirchner. Selbstbildnis 24. Juni 2010 – Florio Puenter. Lei da Segl Hier der Link zum PDF mit den Details der Anlässe des Bündner Kunstmuseums. Wer kommt mit?

#twittagessen – Chur, 9.11.2009

Am 9.1.2009 findet das erste #twittagessen in Chur statt. Alle Twitterer sind herzlich willkommen. An welchen Mittagstisch wir uns setzen werden kommt ein bisschen auf die Anzahl der Anmeldungen an und wird spätestens am Montag morgen auf Doodle und in Twitter bekannt gegeben. Auf alle Fälle wird es in Gehdistanz vom Postplatz sein. Chur, 9.11.2009, 11:45 – 13:45, Restaurant Zollhaus, Chur Bündner (und alle anderen) Twitterer – Jetzt hier anmelden.

Batzen, Blogs und Bier – ein Marketing-Vortrag an der HTW Chur

Im Moment habe ich Hochkunjunktur mit Referaten. Am kommenden Samstag am Blogcamp halte ich eine „Twitter-how-to“ Session und nächste Woche bin ich im Rahmen der Markenkern Veranstaltungsreihe der HTW Chur mit einem Referat zugegegen.   „Social Networks, Blogs, Wikis und Microblogging – Trendinstrumente im Internet.“ ist der Titel. Da erzähle ich dann, das Twitter toll ist, weil andere Leute Werbung für einen machen. Thx @swissspidy. Neben mir sprechen Fabio Aresu von Markenkern zum Thema „Pricing – wieso ein Preis ohne Marke Wert-los ist“ –  und Beat Glaus von der Aktienbrauerei Flims Surselva AG mit „Eine glaubwürdige Bieridee“ – die Erfolgsgeschichte der Surselva Bräu. Ich freue mich über alle Besucher. Details und (kostenlose) Anmeldung findet ihr hier.