Alle Artikel mit dem Schlagwort: GPS

Swisstopo veröffentlicht die Swiss Map Mobile iPhone Edition

Das Bundesamt für Landestopografie swisstopo veröffentlicht digitale Landeskarten für das iphone. Ich habe mich im ersten Moment sehr gefreut, dass ein Bundesbetrieb auf so moderne Medien bzw. Applikationen setzt. Tracking und Waypoints in einer iPhone Anwendung und das auf Original Schweizer Kartenmaterial sind ja schon einmal vielversprechend. Screenshot: iPhone Angebot von swisstopo.admin.ch Etwas grossmundig wird angekündigt “Voller Funktionsumfang für CHF 4.40”. Das heisst Startguthaben im Umfang von einem halben Kartenblatt zum Ausprobieren. Jeder Sektor kostet weitere CHF 89.00 (kein Tippfehler). Und davon gibt es 8 im Ganzen. CHF 712.00 für die gesamte Schweiz. WTF?

Testbericht Nikon Coolpix P6000

Wie versprochen, berichte ich über meine Erfahrungen mit der Nikon Coolpix P6000, die ich während eines fast 3-wöchigen Aufenthalts in den USA ausgiebig getestet habe. Nikon P6000 – Quelle Alex W. Die Anforderungen vom letzten Post waren hart: leicht einhändig bedienbar Manuelle Einstellung von Zeit, Blende und Empfindlichkeit Kurze Einschaltzeit und Auslöseverzögerung Schnelle Speichergeschwindigkeit Serienbild Funktion SD Karte (und nicht nochmals ein anderes Speichermedium) GPS (als langgehegter Wunsch) Megapixel (ja, soll sie auch haben ;-)) 16:9 Alles vorhanden. Ich habe die P6000 nun 3 Wochen täglich im Gebrauch gehabt. In allen möglichen und unmöglichen Situationen. In der Wüste, im blinkenden Las Vegas, in der Dämmerung am Time Square, auf dem Empire State Building bei bedecktem Wetter, mit viel Gegenlicht in den Rebbergen von Napa Valley, im rasenden Taxi des verrückten Koreaners, vor der Golden Gate für die typischen Touri-Portraitfotos und nicht zuletzt mit Stativ für Time Lapse am Einkaufswägeli während des LAN Party Einkaufs. Ein gute Übungsanlage oder? Hier kommt der Bericht:

GPS Spielereien mit dem iPhone – GPS Tracking mit Trails

Trails ist ein robuster GPS Logger oder GPS Tracker auf iPhone Basis, der keine andauernde Internetverbindung benötigt. Screenshots Trails – iPhone Applikation Rad-, Lauf-, Wandertouren oder Stadtrundgänge aufzeichnen Die Stärke von Trails liegt im Aufzeichnen. Auch ohne Internetverbindung werden die GPS Signale bzw. Wegpunkte aufgezeichnet. Dies ist angesichts der horrenden Roaming Gebühren v.a. im Ausland äusserst vorteilhaft. Die Live Anzeige der Karte hingegen benötigt wieder Internetzugang. Es sei denn man habe die Karte bereits schon einmal aufgerufen und somit im Cache verfügbar.

Neues GPS Spielzeug "Nikon Coolpix P6000" – Der Setup zum Testbericht

Die Nikon Coolpix P6000 vereint alles, was sich ein semi-professioneller Fotograf von einer kompakten „Bridge- Kamera“ wünschen kann.  Vorgestern habe mich zu einem Spontankauf hinreissen lassen. Eigentlich auf der Suche nach dem perfekten Netbook, hat mich die Nikon Coolpix P6000 mit den GPS und LAN Features nicht mehr losgelassen. Neue Begleiter: Nikon Coolpix P6000 Schon länger wollte ich (als alter Canon-Fanboy) die Canon G9/G10 kaufen. Jetzt hat aber die integrierte GPS Funktion den Ausschlag gegeben, kritiklos zuzugreifen und ins Nikon-Lager zu wechseln. In den kommenden Wochen werde ich die Nikon auf Praxistauglichkeit und Qualität testen. Die Anforderungen sind hart:

GPS Spielereien mit dem iPhone – Everytrail: Routen aufzeichnen Quick and Dirty

Everytrail ist quick and dirty. Mit wenigen Handgriffen eine Route mit GPS Wegpunkten auf dem iPhone aufzeichnen, ein paar Bilder auf dem Weg aufnehmen und ab aufs Internet publizieren.  Beispiel: Embedded Karte von Everytrail eines Zmittagbesuchs im Zollhaus, Chur Ganz im Gegenteil zu Brightkite habe ich Everytrail als intuitiv empfunden. Die Gratis-i-Phone Applikation ist „a-hell-of-a-tool“. Einmal eingeschaltet, zeichnet Everytrail die Wegpunkte einer Route auf. Unterwegs kann man Fotos schiessen, die dann gleich dem Wegpunkt zugeordnet werden. Am Schluss wird das ganze auf Everytrail.com als Karte mit Wegpunkten und Fotos dargestellt.

GPS Spielereien mit dem iPhone – Brightkite: GPS für Angeber

Ein Ding fehlte auf meiner Liste der Gründe, warum ich mir jetzt doch noch wie die alte Fasnacht ein iPhone angeschafft habe. GPS! Tausend neue Möglichkeiten, die auch Geeks hinter dem Computer hervor locken könnten. Screenshot: Brightkite Stream von Pixelfreund Die ganzen Geotag Geschichten sind dank Google Maps, Google Earth aber v.a. durch die Integration von GPS Modulen in den neuen Mobiltelefonen marktreif. Das ist der Grundstein für jegliche Art von Location based Services, aber das ist ein anderes Thema. Mit diesem Artikel starte ich eine Serie im Themenumfeld von GPS, Geotagging, Navigation und damit verbundene spannende Gadget Aktivitäten. Ihr werdet es lieben. Ein einfacher Einstieg für Angeber: