Alle Artikel mit dem Schlagwort: kindle

Kindle Touch

Kindle Touch – Ein Testbericht

Vor einigen Tagen in der Mailbox gefunden: Die vollmundige Ankündigung „Begrüssen Sie Kindle Touch“, was ist Tat und Wahrheit heisst „Sie können diesen vorbestellen. Erscheinungsdatum 27. April 2012“. Nach erster Verärgerung habe ich den Kindle Touch dann bei Amazon vorbestellen wollen. Kurz vor Abschluss des Bestellprozesses unterbricht die sinngemässe Meldung „Das Gerät kann nicht in das Zielland geliefert werden“. Deutschland, Österreich etc. OK. Schweiz leider nein. Vor lauter Ärger habe ich den Kindle Touch einfach bei Digitec bestellt und am nächsten Tag aus der Post gefischt. Nicht vorregistriert, nicht mit deutscher Menuführung aber immerhin sofort verfügbar und mit deutschsprachigem Content im Amazon Kindle Shop in Massen. Darunter über 5500 kostenlose, urheberrechtsfreie Klassiker. Was noch nicht funktioniert, ist der direkte Download von Büchern ab dem Kindle Touch Reader. Der Einkauf auf Amazon.de Website und die Synchronisation über WLAN geht allerdings einwandfrei in Sekundenschnelle. Wer sich an die Touchbedienungskonzepte von iPad und Co. gewöhnt ist, wird den neuen Kindle Touch nun endlich als bedienbar taxieren.  „Touch“ bei Kindle ist allerdings nicht ein elaboriertes Touch- und Gestenkonzept wie beim …

e-Paper statt "Holzmedien" – Esquire mixt Papiermagazin mit e-Paper Cover

Esquire.com ist ein Männermagazin mit Kultstatus und bewegter Vergangenheit. Zum 75 jährigen Jubiläum lancieren sie im September das e-paper Cover in Zusammenarbeit mit E Ink Corporation (dem führenden Hersteller von EPD – Electronic Paper Displays) und Ford. Ja. DIE Ford Corporation mit den Benzinhuren. Die Marketing Strategen wollen (nach eigenen Angaben) die bahnbrechende Technologie nutzen, um das neue „bahnbrechende“ SUV zu promoten. „Flex is a breakthrough product for Ford and the Esquire opportunity offered us the chance to show the vehicle in a way we could never previously have imagined,“ said Jim Farley, Ford’s Group Vice President of Marketing and Communications. „This is an industry first. Ford has a long and rich history of breaking down barriers and bringing to market new technologies for the masses, so this opportunity fits our brand perfectly.“ Quelle: marketwatch.com Auf der Aussenseite des Covers werden Text und Bild der Magazin Inhalte scrollend dargestellt werden, während Ford auf der Innenseite ihr neues SUV Monster Crossover „Ford Flex“ ganzseitig bewerben wird. youtube video: Ford Flex Alles tolle News soweit. Aus „grüner“ …