Alle Artikel mit dem Schlagwort: SBB

Heisse Damenstrümpfe und was sonst noch zur SBB Kultur gehört

Die Kultur in der 1. Klasse in der SBB hat sich verändert. Wofür man früher Jugendliche im 2. Klasse Abteil getadelt hat, wird jetzt von Erwachsenen in der 1. Klasse praktiziert. Ich finde es nicht hygienischer, wenn man die Schuhe auszieht, bevor man sie auf dem Sitz platziert. Und auch wenn man Zeitungen darunter auslegt, riechen die Füsse auch nicht besser. Genausowenig geht schamloses Kebap Essen.

Pendler Romantik – Morgenröte und die Lumix

Heute morgen hat die Morgendämmerung den Bahnhof Oerlikon in wunderbare Farben getaucht. Kleine Fotostrecke vom Arbeitsweg. Was war ich froh, dass ich zufällig die alte Lumix in der Tasche hatte und nicht nur die mistige iPhone Kamera. Ich müsste mir den Lomogrundsatz wieder zu Herzen nehmen: “Take your camera everywhere you go”. Am HB Zürich habe ich dann noch einige weitere Bilder geschossen.

Bye bye Poken – Ideen zum Abschied gesucht

Mein Poken hat 1 Blogcamp, 1 Twitterbier, 3 Twitterdinner einige Familienfeste und sogar das Bonzen-Twitterer Meeting in der SBB Lounge mitgemacht. Resultat? Anzahl Freunde: 0 Wenn sich die Situation für mein Poken bis zum 30. Juli nicht dramatisch verbessert, schiesse ich es am 1. August mit einer grossen Rakete in den Zürcher Flugraum. Ich bin zwar nicht der Gadget-König, aber oft genug muss ich einfach die neuen Gadgets haben, die dann irgendwo in einer Schachtel auf die nächste Kellerräumung warten. Ganz unerwartet trifft es auch mein grünes Mönsterchen. ACHTUNG: Solltest Du den folgenden Artikel nicht verstehen – es ist OK.

Spontanes Tweetup in der neuen SBB Lounge

Heute am Feierabend haben wir anlässlich eines spontanen Tweetup die  neue SBB 1. Klasse Lounge am HB Zürich inspiziert. Entspannt: @danielebneter und @leumund – Warmer Sessel von @pixelfreund Der Leu war wieder schneller in der Berichtserstattung, weil ich auf dem Heimweg auf dem iphone Bilder bearbeitet habe, statt zu bloggen. Drum einfach die SBB Lounge Impressionen direkt beim ihm lesen und bei mir die schönen Bilder anschauen und die Gesprächsthemen lesen ;-)

Swisscom Mobile Unlimited – Idiotischer Produktename – UPDATE

Die Swisscom Unlimited Card (Unlimited USB Modem E172) hat nachträglich betrachtet den idiotischsten Produktenamen überhaupt. Unlimitiert ist gar nichts. Weder: die Downloadmenge noch die Netzabdeckung noch die Verfügbarkeit noch die Kompatibilität Höchstens der Ärger, wenn sich wieder das emulierte Laufwerk auf dem USB Stick aufhängt und nur durch einen Reboot frisch starten lässt. Sobald sich das Ding das nächste Mal aufhängt, werde ich wieder einmal den Kundendienst der Swisscom testen. Und bei dieser Gelegenheit könnte ich auch gleich bei der SBB nachfragen, wann WLAN in allen Zügen kommt und die Swisscom fragen, ob sie nicht das Gefühl hätten, dass wenn WLAN Zugang weniger als 4 Franken pro Tag kosten würde, vielleicht auch mehr Leute das Angebot nutzen würden? Update: Zwischenzeitlich hat die Swisscom (schnell) Antwort gegeben. Schnell und tadellos beantwortet. Fazit: Anfrage gesandt: 16.12.2008 – 17:36 Antwort erhalten: 18.12.2008 – 08:36 Frage beantwortet? 100 % Tonalität: 100 %     Ein Hinweis noch: 2ndLeveldeutsch.TCU@swisscom.com ist kein toller Absendername. Das Mail hätte ich beinahe als Spam gelöscht… Hier die Antwort von Swisscom:  

image-thumb.png

Reisetypen im Zug. Die Tweets #1 – #54

Mann, Mann, Mann hat das heute wieder lustige Leute im Zug. Der vielen Nachfragen wegen fasse ich das zusammen, was geübte Twitternutzer stets mit einer Suchabfrage finden können: http://search.twitter.com/search?q=reisetypen+im+zug Für die anderen und für die Ewigkeit poste ich hier eine Zusammenfassung der Tweets #1 – #53 zum Thema „Reisetypen im Zug“. Unformatiert und pur. Mit Zwischenrufen.

Reisetypen im Zug – Update #20

Seit ich öfters mit dem Zug zur Arbeit fahre (Nein – nicht wegen den Benzinpreisen, sondern weil ich so 2 Stunden arbeiten kann (oder bloggen)) fallen mir seltsame Verhaltensmuster bei Zug Reisenden auf (sagt man das so?). Voraussichtlich wird dieser Post ein bisschen zum Twitter Archiv:   Reisetypen im Zug #20: „Der sich selbst Kreuzworträtsel Vorleser“. Nuschelt leise vor sich hin: „Was isch etz das scho wieder…“. 1 minute ago from web Reisetypen im Zug #19: „Der Penner“. Sitzt jeden morgen auf dem selben Platz und schläft. Und sieht echt scheisse aus. Immer. 08:32 AM August 12, 2008 from web  Reisetypen im Zug #18: „Die betagten Handy Benutzer“. Mit Lesebrille, und ohrenbetäubenden Klingeltönen. „I hett geschieder aaglüte!“ 08:31 AM August 12, 2008 from web Reisetypen im Zug #17: Die „Headset-Telefonierer“. Fangen umittelbar an, laut mit sich selbst zu reden. Zumindest sieht es so aus. 06:50 PM August 06, 2008 from web Reisetypen im Zug #16: „Die verwirrten Toilettensucher“ – In den Doppelsstöckern der SBB sind die Toiletten nicht einfach zu finden 08:28 AM August 06, …