Alle Artikel mit dem Schlagwort: Tilt-Shift

Episches Burning Man Tiltshift Video

Ein 20-minütiges (sic!) episches Tilt-Shift Masterpiece vom Burning Man 2011 von James Cole und mit „motion controlled Time-Lapse“ von Jason Phipps und Byron Mason. Am besten Fullscreen auf Youtube anschauen… Ein Blick auf das Equipment Canon 60d, Canon digital rebel, Canon 5dII, shot as slow as 1 shot every 15 seconds and as fast as 6.5fps frames per second. Canon 90mm Tilt shift lens and a 17-35mm lens. Mumford Stepper Table and Time-machine for motion control.   via coilhouse

Tiltshift SBB Arbeiter

Tiltshift Miniatur auf dem Arbeitsweg – SBB Arbeiter

Heute auf dem Arbeitsweg gesehen. Gleisarbeiter am HB Zürich. Das geschulte Auge witterte ein „Tilt-Shift-Miniatur-Faking“ Motiv… Fotografiert mit einer Nikon D90 und nachbearbeitet mit der Tiltshift Desktop Software von Artandmobile. Weitere Tiltshift Experimente gibt hier im Flickr Account.  

Tiltshift Miniatur Faking – Bahnhof Frankfurt

Heute abend auf dem Heimweg habe ich seit längerem wieder einmal Tilt-Shift Miniatur Fotos mit dem neuen iPhone gemacht. Die Fotos habe ich mit dem iPhone 4 gemacht und danach mit der App von Artandmobile.com mit der Desktop (Air) App erstellt. Die Desktop App gibt es gratis zum Download. Ebenso gibt es eine App für das iPhone und das iPad. DIE Tipps für die Tilt-Shift Fans: Für diese App eignen sich Fotos von max 1600 Pixel Breite Ideale Motive sind filigrane Objekte wie Personen, Autos etc. Am besten werden diese von erhöhter Position in leicht von der Seite aufgenommen Kontrast, Sättigung und Vignettierung erhöhen That’s it. Und hier gibt es noch eine ganze Menge an weiteren Tilt-Shift Artikeln oder die Flickr Sammlung mit Tilt-Shift Bildern von mir.

Tilt-Shift Eindruck am Flughafen Kloten

Tilt-Shift Eindruck vom Heimweg

Wartezeit am Flughafen Bahnhof kreativ nutzen… Ich habe mir der Tilt-Shift App gespielt. Seit langem wieder einmal ein tolles Bild in dieser Serie. Eigentlich mein bestes Tilt-Shift Fake Bild bis jetzt.

(Une) Tilt-Shift du Limmatquai…

…fotografiert man am besten vom Lindenhof. Das Sujet hat förmlich danach geschrien. Schnell ein Foto (mit der D90) gemacht und mit dem Tilt-Shift-Generator von art&mobile gleich online erstellt. Etwas zu fest vignettiert, aber immerhin. Eigentlich wollte ich noch wesentlich mehr schreiben. Aber ich halte mich an @phogenkamp. Der sagt immer: “Wenn Du mehr als 10 Minuten an einem Blogpost gearbeitet hast, dann drück auf publizieren”. Und für Ortsunkundige gibts hier noch die Karte.

Tilt-Shift Video- Telekom Werbung

Das passt perfekt zu meinem Tilt-Shift Fieber. Aber Tilt-Shift Video spielt nochmals eine Liga höher. Grossartig gemacht und es demonstriert den korrekt benannten Tilt-Shift Miniatur Faking –Effekt eindrucksvoll.   Ich bin gespannt, wer von meinen Bloggerfreunden als erster ein eigenes Tilt-Shift Video produziert. An die Kameras Mannen.   via leumund

Tilt-Shift Generator – Tilt-Shift Fotos online im Browser machen

Wer einfach, schnell und kostenlos mit Tilt-Shift Effekten experimentieren will, muss nicht zuerst ein Photoshop Profi werden oder sich iPhone Applikationen anschaffen. Unter www.tiltshiftmaker.com gibt es eine Browser Variante eines Online Tilt-Shift Generators. Der ist selbsterklärend und kann im Vergleich zu den mobilen Tilt-Shift Anwendungen auch Bilder bis zu max. 4096 Pixel verarbeiten. Screenshot: www.tiltshiftmaker.com – Tilt-Shift Effekte im Browser Danke an @dworni für den Hinweis. Lust auf mehr? Ich bin ja gerade etwas im Tilt-Shift Fieber:

Tilt-Shift Pingpong – Trashgolf

Der Trashgolf Event hat noch immer Nachwehen. Im positiven Sinne. Habe bei @kuschti im Flickr Fundus die perfekte Vorlage für ein Tilt-Shift Fake gefunden. Trashgolfer in Miniature – Mal eines, das gross besser aussieht. Klick! (Originalfoto: @kuschti) Damit spiele ich den Ball zurück an @chm im #tiltshift-pingpong. Selbiger ist ja gleich auch auf dem Bild zu sehen… Sein letztes Bild ist genial gelungen. Seht selbst:

Tilt-Shift – Bahnhof Sargans

Die Tilt-Shift App von Michael Krause bewährt sich im Alltag. Schnappschuss am Bahnhof Sargans. Ich überlege mir, ob ich nicht zusätztlich zu Flickr eine eigene, lokale Fotogallerie installieren soll, um bestimmten Bildern etwas mehr Raum zu geben. Z.b. für die besonders guten Bilder, oder thematisch für alle Tilt-Shift Pics. Was meinen die Fotofanatiker unter den Lesern? Update: Input von Yves umgesetzt. Hat recht. Und jetzt habe ich erst noch mein Lieblingsformat.

Tilt-Shift HowTo – Miniature Faking Tutorial mit Photoshop

Nachdem ich die Tilt-Shift iPhone Applikation von Michael Krause und die die TiltShiftGen getestet habe, kommt Lust auf mehr. Nicht nur mit den wackligen iPhone Bildern sondern auch mit hochauflösendem Material und in Photoshop zu experimentieren. Und so gehts. Nur 3 Schritte sind in Photoshop nötig, vorausgesetzt, man hat das Motiv einigermassen clever ausgewählt:

Tilt-Shift – iPhone App von Michael Krause

Tilt-Shift Applikation Review Nummer 2. Nachdem ich am Freitag über die TiltShiftGen Applikation von von Takayuki Fukatsu geschrieben hatte, habe ich via Kommentare Hinweise auf die iPhone App von Michael Krause erhalten. Diese App hat zwei wesentliche Vorteile. Einerseits kann man die Auswahl auch in ovaler Form vornehmen, andererseits kann die Anwendung auch Bilder bis zu 1200px Breite speichern.

TiltShiftGen – Tilt-Shift Experimente mit dem iPhone

Mit TiltShiftGen kommt eine weitere heisse Applikation (wie übrigens auch die Quadcam Applikation für iPhone) aus dem Hause Art & Mobile von Takayuki Fukatsu. Die Anwendung ist einfach erklärt. Einfach ein Bild aufnehmen und danach ein lineares oder radiales Blurring auswählen, die Sättigung und Kontrast ein bisschen erhöhen und fertig ist das Tilt-Shift Bild. Um den einzigen Nachteil gleich vorweg zu nehmen: TiltShiftGen ist ausgelegt auf das iPhone bzw. Mobiltelefone. Die Applikation macht die Bilder maximal 800 Pixel hoch/breit. Darüber hinweg gibt es aber viel Positives zu berichten: