Alle Artikel mit dem Schlagwort: Twitter

Twitter Liste Pixelfreund Top100

Meine Twitter Top 100 – Die tägliche Dosis Twitter

Einsteigern auf Twitter gebe ich den Tipp, interessante Followers zu finden und dann einige Wochen einfach zuzuhören, um Kultur und Tonalität und Form auf Twitter kennenzulernen. Aber wo wie findet man interessante Menschen und Dialoge? Die Twittercharts sind nur eine Variante. Viele Perlen sind aber Twitterer mit wenigen Followern, die man nicht einfach findet. Ich habe daher meine (ca.) Top100 Twitterer in meiner Daily Liste zusammengetragen. Darunter sind einfach spannende und grossartige Menschen. Kreative, Kommunikationsprofis, Journalisten, Unternehmensgründer, CEOs und  CTOs, Geeks, Nerds, Fotografen, wenig A-, etwas B- und C- Prominzenz, Blogger, Werber, Ex-Meersauenhalter und mindestens ein Abt, die es wert sind auf Twitter zu followen. Die Liste ist etwas Moving Target. Sie ändert immer wieder und soll eigentlich um die 100 Follower gross bleiben. Hier sind alle derzeitigen „Mitglieder“ meiner Top100: http://twitter.com/pixelfreund/daily/members Das ist meine tägliche Dosis Twitter. Menschen und Dialoge, dich ich gerne im Augenwinkel habe, persönliche begegne und das eine oder andere Geheimprojekt schmiede.

Mobile City Walk Zürich - Die Teilnehmer

Mobile City Walk Zürich – Social Fotowalk ohne Regen.

Am Samstag hat der erste Mobile City Walk in Zürich stattgefunden. Eine Gruppe Unerschrockener hat sich trotz angedrohtem Regenwetter zum Fotoabenteuer in der Zürcher City eingefunden. Das Ziel war simpel: Wir gehen entlang einer spannenden Route, fotografieren ausschliesslich mit Handys und laden diese in eine gemeinsame Flickr Gruppe. Dies passierte gleichzeitig in vielen deutschsprachigen Städten in Deutschland, Österreich und eben hier in Zürich. Gelohnt hat sich das Treffen auf jeden Fall. Wir haben tolle Fotos geschossen. Aber genau so wichtig war, dass wir Freunde getroffen und neue Bekanntschaften gemacht haben.

Referat bei Digicomp Academy – Twitterstrategien für Unternehmen und Private

Heute habe ich bei Digicomp Academy zum Thema „Twitterstrategien für Unternehmen und Private Eine Einführung in «The next big Thing».“ gesprochen. Der Titel ist eigentlich von Leila Summa. Diesen hatten wir ursprünglich für unser Referat an der Social Media Marketing Konferenz verwenden wollen. Wenige Slides habe ich wiederverwertet und neu das 4C Modell von @leumund präsentiert. Das Feedback zum Modell gebe ich noch detailliert zurück. Bis dahin hier die Präsentation des Referats für alle Teilnehmer und diejenigen, die nicht dabei sein konnten. Twitterstrategien für Unternehmen und Private – Eine Einführung in «The next big Thing» – 3. Juni 10 View more presentations from Ralph Hutter.

Twitter Strategien für Unternehmen und Private

Mein Twitter Referat bei Digicomp Academy. Jetzt gratis anmelden.

Twitter ist Microblogging, Twitter ist PR, Twitter ist Sales, Twitter ist Reputation Management, Twitter ist CRM. Twitter ist alles. Twitter ist nichts. – Eine Einführung von einem leidenschaftlichen Blogger, Twitterer und Kommunikationsspezialisten. So steht es in der Ausschreibung des Digicomp Referats. Nach dem tollen Feedbacks der Twitter Referate am BlogCampSwitzerland und an der Social Media Marketing Konferenz setze ich nochmals einen drauf. Ich wiederhole nicht einfach eines der Referate sondern ich teste das 4C Modell von @leumund am Beispiel von Twitter. Donnerstag, 3. Juni 2010, 18:00 – 20:00 Uhr bei Digicomp Academy Zürich. Für die Zuhörer ist anschliessend die Amber Lounge reserviert. Hier kann man sich gratis anmelden. Ich würde mich freuen, wenn weitere Kurzentschlossene den Weg in „die Digi“ finden und nachher mit uns die Diskussionen im Amber weiterführen. Bist Du dabei?

Kaufe ein Stück Klosterplatz vom Kloster Einsiedeln

Kaufe ein Stück Klosterplatz Kloster Einsiedeln

Abt Martin vom Kloster Einsiedeln hat geschafft, was die katholische Kirche in 25 Jahren nicht mehr geschafft hatte. Mit mir in Dialog zu treten. Und zwar auf Augenhöhe und nicht von der Kanzel hinunter. Spätestens nach dem Fernsehauftritt in 10vor10 mit Bloggingtom und seinem Kultpulli bin ich auf  Abt Martin aufmerksam geworden. Ein Abt mit Handheld, der twittert? Nach anfänglicher Skepsis habe ich mit @abtmartin einen wunderbaren Twitter Follower gefunden. Einen Menschen mit grossartigem Humor, einer Portion Selbstironie, immer authentisch und greifbar. Diese Tweets sind es alle wert, als Favoriten gespeichert zu werden. „Kaufe“ Dir ein Stück Klosterplatz – unterstütze die Sanierung des Kloster Einsiedeln. Abt Martin hat geschafft, dass es die katholische Kirche bei mir wieder auf den Radar geschafft hat und mich in einer passenden und äusserst sympathischen Art anspricht. Mitten in meinem normalen (modernen) Medienkonsum zwischen Twitter und Tweetups und Social Media.

Twitter How-to auf Rekordkurs

Am Blogcamp Switzerland 4.0 hatte ich die Session „Twitter-how-to“ gehalten Im Anschluss hatte ich die Präsentation auf Slideshare geladen. Mittlerweile wurde die Präsentation über 10000 Mal aufgerufen. Auch wenn die Screenshots nicht mehr aktuell sind, Auch wenn inzwischen Listen, Suche und Retweet Funktionen dazugekommen sind, hat die Präsentation noch Gültigkeit.

Twitterbier Zuerisee – Review

Am vergangenen Mittwoch haben wir trotz widrigster Strassenverhältnisse zum ersten Twittebier Zürisee im 2010 versammelt. Für einmal haben wir uns nicht nur über Twitter, Gowalla und Google Buzz unterhalten sondern auch über ganz spannende Offline Themen. Und wie die geheime Übergabe der bulgarischen Tasche abgelaufen ist? Alles im Video zu sehen. Twitterbier Zürisee Februar 2010 – Seedamm Plaza from pixelfreund on Vimeo.

#twittagessen – Chur, 9.11.2009

Am 9.1.2009 findet das erste #twittagessen in Chur statt. Alle Twitterer sind herzlich willkommen. An welchen Mittagstisch wir uns setzen werden kommt ein bisschen auf die Anzahl der Anmeldungen an und wird spätestens am Montag morgen auf Doodle und in Twitter bekannt gegeben. Auf alle Fälle wird es in Gehdistanz vom Postplatz sein. Chur, 9.11.2009, 11:45 – 13:45, Restaurant Zollhaus, Chur Bündner (und alle anderen) Twitterer – Jetzt hier anmelden.

Tilt-Shift Pingpong – Trashgolf

Der Trashgolf Event hat noch immer Nachwehen. Im positiven Sinne. Habe bei @kuschti im Flickr Fundus die perfekte Vorlage für ein Tilt-Shift Fake gefunden. Trashgolfer in Miniature – Mal eines, das gross besser aussieht. Klick! (Originalfoto: @kuschti) Damit spiele ich den Ball zurück an @chm im #tiltshift-pingpong. Selbiger ist ja gleich auch auf dem Bild zu sehen… Sein letztes Bild ist genial gelungen. Seht selbst:

Yahoo Meme – Yahoo’s Tumblr Kopie

Yahoo kopiert Tumblr wäre die bessere Headline. Yahoo lanciert mit Yahoo Meme einen eigenen Microblogging Dienst. Nahe an Tumblr und Twitter. Eigentlich wollte ich einen kurzen Review schreiben. Weil es aber mehrheitlich eine Kopie von www.tumblr.com ist, lohnt es sich das nicht. Einen einzigen wesentlichen Unterschied zu Tumblr.com gibt es allerdings:

Google Streetview Schweiz ist online – Peter Hogenkamp beim Twittern erwischt.

Google ist mit dem Streetview Dienst nun auch mit Schweizer Bildmaterial online gegangen. Die Stadt Zürich ist bereits erstaunlich gut abgedeckt, während Städte wie Chur und St. Gallen noch nicht auf dem Radar sind. Ob die Google Pressekonferenz von heute morgen noch etwas anderes bringt? Ich bin heute extra früh aufgestanden um Streetview anzuschauen. Peter Hogenkamp war nicht nur schneller, sondern hat vorher auch schon Altpapier gebündelt. Über seinen Early Bird Tweet habe ich Peter beim Twittern mit Znünisäckli in der näheren Umgebung seines Büros entdeckt.   Bei Twittern erwischt.

Tumblr Fieber – Sinnvoller Einsatz von Tumble Blogs?

Damit habe ich aber wieder etwas ausgelöst. Ein kleines Aufflackern des Tumblr-Fiebers. Viele Blogger horten offenbar Tumblr Accounts seit Monaten oder Jahren, aber brauchen sie nicht. Warum? Weil sich tumblrn im ursprünglichen Sinn verlagert hat. Nach Twitter für Coole und nach Facebook für die Masse und Friendfeed für Techies. Die Tumble Blogs sind irgendwie Fluch und Segen zugleich.

7 Tools für Medienbeobachtung – Trend Twitter Monitoring

Twitter Monitoring ist auch in der PR Branche angekommen.  Hier die wichtigsten Twitter Gratis Monitoring Tools. Es muss nicht gleich ARGUS sein, um sich einen Eindruck über die Befindlichkeit der eigenen Marke oder Produkte in Twittersphäre ein Bild zu machen. Es gibt einige Gratis Dienste und Tools, die für den Anfang ganz hilfreich zur Medienbeobachtung sind. Medienbeobachtung in Twitter steckt noch in den Kinderschuhen – Quelle Gratis Twitter Monitoring Tools Für ein Standard Monitoring der eigenen Domain oder eigenen Stichworten gibt es bereits zahlreiche Dienste:

St. Blog-Day – Die Themen

Schön war es am St. Blog-Day / Twitterbier. Für alle die nicht dabei sein konnten gibt es hier die Zusammenfassung der wichtigsten Themen. Es gab Res zu essen und Pokens zu trinken. Und im weiteren haben wir ausführlich gesprochen über Poken Destruction, pinke VW Kübelwagen, Fashionblogger 1 und 2, Schützengarten Biersortiment, Twitterland, Telefonkabinen, Tweetdeck, Datteln, ChrisCornell, iphone und Zensurbalkenbrille für alle die nicht fotografiert werden wollen. PS: Ach ja. Das Tres Amigos wurde jetzt umbenannt. In “Res Amigos”.