Alle Artikel mit dem Schlagwort: twizept

Twizepte – Twitter Rezepte auf 140 Zeichen

www.waskochen.ch fordert auf, Rezepte mit max. 140 Zeichen (via Twitter) einzureichen. Die Idee ist zwar nicht ganz neu. Der Guardian hat bereits im März über das Phänomen „rezepte-vertwitternder“ User berichtet.  Da die ganze Fernsehindustrie nichts anderes macht, als Konzepte aus anderen Ländern in den deutschsprachigen Raum zu übernehmen, scheint mir das auch für ein Twitterkonzept nichts ungewöhnliches anrüchiges zu sein.  Screenshot Twizept von @pixelfreund Man kann aber gespaltener Meinung sein, ob ein Rezept in 140 Zeichen überhaupt einen Sinn macht oder ob es nur ein guter PR-Gag ist. Auf alle Fälle warte ich schon Jahre auf die passende Gelegenheit, endlich die tollen Bilder der kreativen Gerichte zu publizieren, die wir über Jahre hinweg sorgsam an der Ascension LanParty entwickelt haben. Jetzt ist DIE Gelegenheit. Einige davon habe ich als #twizept auf Twitter veröffentlich: